Wie weiß ich, ob es ein Date oder ein freundschaftliches Treffen ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was immer er von dir wollen könnte ist, auch wenn es böse klingt, nicht dein Problem. Ich sage immer das Kaffee ein guter Aufhänger ist um sich kennenzulernen. Immerhin sitzt man ja eine Weile in einem Cafe'. Wenn ihr euch trefft kannst du ja irgendwann im Gespräch locker einfädeln das du eher auf Frauen stehst. Dann weiß er woran er ist. Da ihr euch erst begegnet seid ist es eher unwahrscheinlich das er sich gleich mehr mit dir vorstellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde da jetzt nicht zu viel hinein interpretieren. Und ihm einen Korb geben kannst du im Notfall immer noch. Es ist ja auch kein ausdrückliches "Date". Sieh es als freundschaftlich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir darüber vorab weniger Gedanken machen sondern es erstmal zu dem Essen kommen lassen.

Sollte sich wärenddessen bestimmte Gesprächsthemen auftun dann kannst du ihn ja darauf hindeuten das du nicht an ihm/ Männern interessiert bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass es erstmal freundschaftlich ist. Wenn du merkst, dass er irgendwelche Absichten hat, dann musst du ihm klarmachen dass du nichts von ihm willst. Schönen abend euch! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist ergibt sich das ja spätestens beim bezahlen. Unabhängig davon klingt das eher nach einem neutralen, nicht komplett plantonischen treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung