Frage von Popcornio, 145

Wie wehre ich mich richtig gegen eine Frau?

In meiner Schulzeit sowie auch heute mit 21 hatte ich schön öfter mal nen Streit mir weiblichen Personen, welche dann auch handgreiflich geworden sind. Meistens hab ich einfach darüber gelacht aber als mich eine von denen mal richtig gebissen, gewürgt und geschlagen (Faust ins Gesicht) hat, tat das doch ziemlich weh nach ein paar mal. (Blut, Schwellungen etc.)

Ich hab sie also weggeschubst und bin weggelaufen wobei sie mir hinterher rief sie zeigt mich an, weilsie ist ja ein unschuldiges weibliches Wesen.

Falls so etwas mal wieder vorkommt, wie wehre ich mich denn richtig? bzw. wie kann ich ihr (wenn es mit Worten nicht klappt) zu verstehen geben das sie mir nicht wehtun soll?

Einfach nichts tun und weglaufen klappt ja nicht immer, gab auch schon Situationen wo man mir den Ausgang aus dem Raum verwehrt hat.

Ich meine das übrogens ernst und ich will auf keinen Fall einer Frau wehtun.

Antwort
von NewSanchez86, 7

Die Frage muss erlaubt sein: Warum kommst du öfter mal in solche Situationen?

Die Tatsache, dass du immer wieder in diese Situation gerätst weisst daraufhin das etwas in deiner Kommunikation oder an deinem Verhalten dazu beiträgt.

Ich würde mir eher Gedanken darüber machen, wie solche Situationen sich zukünftig vermeiden lassen und wie du deeskalierend gegensteuern kannst.

Bis dato habe ich es noch nie erlebt, das eine Frau mir gegenüber handgreiflich geworden ist.

Antwort
von zonjadiemudda, 62

Erst einmal Respekt, dass du Ruhe bewahrst, Gewalt ist nie eine Lösung. Versuch ihre Hände zu greifen und sie an ihren Körper zu drücken, fest und bestimmt, aber ohne ihr weh zu tun. Schau ihr dann gezielt in die Augen, das kann einschüchternd aber auch beruhigend wirken. Jedoch solltest du dir mal Gedanken darüber machen, weshalb so viele Frauen dich angreifen.

Kommentar von Popcornio ,

Ich bin ein "Streitschlichter" den viele Freunde ansprechen und da werden manche Frauen doch etwas hitziger wenn man sie mit ihren Lügen konfrontiert.

Kommentar von zonjadiemudda ,

Deine Freunde scheinen da echt Glück mit dir zu haben, trotzdem sollten sie das ganze Mal selbst versuchen zu lösen. Aber wenn es dir Spaß macht, nur zu. (: Ist ja im Großen und Ganzen eine gute Sache.

Antwort
von rcantone, 47

Tja schwere Situation. Ich halte sie mir dann einfach auf Abstand. Wenn sie auf mich los geht packe ihre Arme und schubs sie zurück.(nicht so dass sie umfällt) Meistens sehen sie dann ein dass sie unterlegen sind, wenn sie nochmals kommt wiederholst du den Ablauf nochmal.

Wichtig ist dass du dies nur tust wenn sie der Aggressor ist.

Damit hälst du sie dir fern, sie sieht ein dass es nicht funktioniert und du machst nichts falsch. 

Frauen sind auch Menschen und wenn dich eine Schlägt geht das nicht in Ordnung. Klar ist zurückschlagen keine Lösung.

Antwort
von Anyfail, 49

Es stünde Aussage gegen Aussage und da du im Gegensatz zu ihr auch noch sichtbare Wunden davon getragen hast, wäre es sogar wahrscheinlicher, dass sie eine Strafe bekommt als du, da Notwehr vollkommen legal ist. Nur muss man diese eben nachweisen können. Und fals es dich beruhigt, Jeder darf Straftäter am Tatort festhalten, bis die Polizei eintrifft, Körperverletzung ist eine Straftat, somit dürftest du sie einfach festhalten.

Antwort
von Doevi, 58

Wie kommt man denn so oft in solche Situationen, das Frauen handgreiflich werden? Einfach Anzeigen oder mit Worten klar machen, dass sie es die Mühe nicht wert ist, dich verbal oder handgreiflich zu werden

Kommentar von Popcornio ,

Meine Gegend ist, naja wie soll man sagen, regiert von hinterlistigen Mädchen, die sehr viel Lüge und betrügen. Ich helfe gerne Freunden indem ich diese Frauen HÖFLICH! mit ihren Intrigen konfrontiere.

Antwort
von noodlesalad, 83

In dem Fall war es Notwehr...

Wenn du ne Anzeige bekommst mach Fotos von deinen Verletzungen. Die kannst du dann deinem Anwalt im schlimmsten Fall vorlegen.

Antwort
von anjasaar, 53

Notwehr! Ganz klar! Sehr hinterhältig diese Gestalten, lass es dir nicht gefallen und zeige sie selbst an

Antwort
von Julian2T, 70

Zurückschlagen steht außer Frage. Einfach mit Worten klar machen, dass sie aufhören soll. Wenn das nicht hilft mit Polizei drohen.

Kommentar von momo187 ,

warum steht des ausser Frage ?

Kommentar von petsto7 ,

So doof das ist als mann hat man echt scheiß karten solange man nicht beweisen kann das sie Angefangen hat ist Mann der Arsch

Kommentar von NewSanchez86 ,

"Wissen Sie, Frau Richterin, ich glaube so sehr an die Emanzipation, das ich keine 1,72 große Frau gesehen habe, sondern ein Individum was mich angreift und mich schlägt. Da habe ich prinzipiell zurückgeschlagen. Und besagtes Individuum hat ja auch angefangen."

Wird suuper :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten