Frage von Timo12332112, 77

Wie wecke ich Gefühle in meiner Ex Freundin?

Guten Abend. Ich bin 16 Jahre alt (sie 17) und hatte eine 6 monatige Beziehung. Ich geb mal ein paar Infos zur Beziehung: -Wir standen uns sehr nahe, haben uns alles gesagt, permanent geschrieben und so oft es ging was unternommen -wir wohnen weiter weg voneinander und sehen uns nicht im Alltag -haben schöne Erinnerungen zusammen und hatten strikte Zukunftspläne Infos zur Trennung: -sie war depressiv wegen schlechten Erfahrungen alter Freundschaften und fühlte sich einsam -sie hat Schluss gemacht, ganz plötzlich ohne Vorahnung, während einer ihrer 'down-phasen' -es hat mich fertig gemacht, dass sie mich nicht sehen will und keinen Kontakt wollte

Nach der Trennung: -wir haben wied angefangen zu schreiben und ich habe ihr gesagt dass ich noch was für sie empfinde (erste Fehler) -wir haben uns auf eine enge Freundschaft geeinigt aus der sich vielleicht ein Neuanfang in Form einer Beziehung entwickeln kann (zweiter Fehler) -war immer erreichbar und hab mich um ihre Probleme gekümmert (dritter Fehler) - über die Trennung gesprochen (vierter Fehler)

Zur Trennungsverarbeitung habe ich mich entschieden viel mit guten Freunden zu machen, darüber zu sprechen und mich abzulenken was gut funktioniert hat. Ich habe jetzt das Gefühl, dass es mir besser geht aber ich will trotzdem am liebsten sie! auch wenn ich mich auf andere Mädels einlassen kann. (war heute in der Stadt und habe geguckt welche ich mal ansprechen kann, es war aber keine interessante Person dabei, aber beim nächsten mal probiere ich es nochmal).

Ich habe mich mal informiert wie man seine Ex zurückbekommt und dazu gehört unter anderem vorzeitiger Kontaktabbruch damit sie mich vermissen kann (was sie bestimmt tut, weil ich 6 Monate lang immer da war und ihr bei Problemen geholfen habe und das jetzt niemand wirklich für sie tut denke ich).

Ich habe die letzten Tage auch Süße und sowas zu ihr geschrieben und ihr Komplimente gemacht und sie hat mir freundschaftliche Kusssmileys geschickt. Aber auf die Komplimente kam nix zurück.

Ich habe eingesehen, dass ich sie so nicht wieder bekomme und distanziere mich jetzt von ihr: Ich habe ihr geschrieben, dass Freunde bleiben nicht klappt und ich Zeit für mich brauche. Habe dabei nicht gesagt wie lang oder ob es ein Kontaktabbruch oder eine Pause ist, damit sie mich vermissen kann.

Ich denke das ist das richtige oder zumindest ein guter Ansatz... Ich habe mich entschlossen jetzt erstmal 1-2 Wochen viel zu unternehmen und mich gar nicht zu melden und wenn sie es tut verspätet zu antworten aber möchte dann nach der Pause wieder Kontakt aufbauen... erstmal sowas sagen wie: "wollen wir uns mal zusammen treffen?" und dann beim Treffen Gefühle aufzubauen aber aus der Friendzone draußen zu bleiben.

Nun meine Frage: Wie weiter machen, nachdem ich den Kontakt verminder. Wenn nichts mehr von ihr kommt aufgeben? Wie wecke ich wieder Gefühle in ihr?

Ich entschuldige mich für den Roman... gute Hilfe braucht gute Infos...

Antwort
von Coldnature, 47

Also ich persönlich bin so gar kein Fan von diesen Trickwürfen die du da gerade versuchst à la "ja ich antworte der jetzt so voll nich mehr und dann vermisst die mich voll und kommt wieder mit mir zusammen, weil sie ja so psychisch stabil ist und so"

Ganz ehrlich, beim Lesen deiner Frage müsstest du doch selbst merken, dass das keine gute Basis für eine Wiederaufnahme der Beziehung ist. Frag sie doch einfach ob sie noch Gefühle für dich hat die über Freundschaft hinausgehen und wenn das nicht der Fall ist, dann wirst du auch nichts erzwingen können.

Kommentar von Timo12332112 ,

danke für die antwort! habe ich alles probiert aber sie gitb keine strikten antworten, weicht aus und nutzt mich auch etwas aus.. 

ich möchte ihr klar machen, dass ich nicht abhängig von ihr bin und sie zeit bekommt um sich zu finden und dann einfach mal schauen, nachdem alles verarbeitet ist, was noch wie zu retten ist. 

die nachricht klingt sehr kalt ich weiß ist aber eigentlich gar nicht so :D

ich habs mit nähe und so weiter versucht, aber ich habe ehute gemerkt, dass wenn ich sie etwas zappeln lasse und ihr ncit hinterher laufe, sie netter zu mir ist und ich glaube sie braucht einfach zeit... 

meine frage bezieht sich einfach darauf, wie ich weitermache, nachdem beide zeit bekommen haben und sich aufeinander einlassen können :D

Kommentar von Coldnature ,

vielleicht möchte sie dann einfach nicht mehr mit dir zusammen kommen, aber dich als Freund (Kumpel) nich verlieren?

Kommentar von Timo12332112 ,

ich willl nicht ihr kumpel sein, weil mich das kränkt und ich sie liebe

Antwort
von CaraBoswick, 11

Deine sogenannten Fehler, die du beschreibst, ist das Richtige gewesen. Was soll das mit 'sich nicht melden'? Du hast gesagt, dass sie sowieso eher ein depressiver Mensch ist, glaubst du wirklich, sie hätte da noch Bock hinter dir her zu laufen? Ich glaube eher, sie hat da Probleme mit sich selbst und die muss sie erst einmal selbst bewerkstelligen.

DU willst sie zurück, als tu DU auch was dafür!

Antwort
von MrLover222, 39

Ja würde ich so machen, erstmal 1-2 Wochen nicht mehr melden und danach wenn sie ankommt sofort auf ein Treffen drängen.

Aber das soviel langfristig noch draus wird kann ich nicht glauben. Die Beziehung ist halt völlig kaputt.

Kommentar von Timo12332112 ,

danke für die antwort. ich glaube sie weiß einfach nicht momentan was sie will und ich gebe ihr einfach die zeit

Kommentar von MrLover222 ,

Ja gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community