Frage von SilverKnight,

Wie wechsle ich meine Fahrradkette?

Hallo,

ich habe ein kleines Problem. Schon vor einiger zeit ist mir meine Fahrradkette abgesprungen, war aber immer zu faul das zu beheben. Vater ist aus dem haus, und da ich sonst so was noch nie richtig gemacht hatte, dachte ich das ich hier Rat finden könnte. Da ich gerade knapp bei Kasse bin und die nächste Werkstatt weiter weg ist, muss ich das wohl oder übel zu hause machen. Ich habe eine grundlegende Werkzeugaustattung, nichts besonderes, aber das was jeder irgendwie hat.

Schon wieder viel zu viel geredet, also, was kann ich da tun? Brauche dringend Hilfe!

Hilfreichste Antwort von kosy3,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt zwei verschiedene Verschlussarten.

  1. Ältere Ketten (Bild 1) haben ein sog. Verschlussglied, dass mit einem Stift des Nachbarglied hält. Bei der Montage wurde dieser Stift hineingeschoben und auf der anderen Seite verklemmt. Du musst dir die Kette mal genauestens Glied für Glied ansehen. Ein Glied sieht anders aus. Diesen Stift musst du finden und zurückdrücken. Da diese meist sehr festsitzen, klappt das in 99,9% der Fälle nur mit einem speziellen Werkzeug (Stiftausdrücker, Kenngliedöffner).

  2. Neuere Ketten, wie z. B. von SHIMANO oder SRAM haben einen neuen Patentverschluss "Quick Release Link" (Bild 2) Hier benötigt man keinerlei Werkzeug. Man muss nur das entsprechende Verschlussglied zusammenschieben und dann die beiden Gliedhälften durch die Langlöcher, die auf der inneren Seite eine größere Bohrung haben auseinandernehmen.

Verschlussglied
Verschlussglied
Quick Release Link
Quick Release Link
Antwort von LorenzGr88,

Das wichtigste: Hast du Nabenschaltung oder Kettenschaltung?

Musst du überhaupt die Kette wechseln? Wenn sie nur abgesprungen is: Bei Kettenschaltung: wieder drauflegen wie schon beschrieben und einfach mal "Kettenschaltung einstellen" googeln. Oder bei Nabenschaltung: Hinterrad lösen - Kette drauf - Kette spannen (gute Räder haben dafür nen Kettenspanner) - Hinterrad festziehen

@Kosy3: Ne Kette ohne extra Kettenschloss kann man an jedem Glied mit nem sogenannten Kettennieter aufdrücken und wieder schließen (Kette nieten googeln) - das Bild das du da gepostet hast ist ein Spezial "Half-Link" Glied und passt hier eigentlich gar ned her - aber immerhin sieht man da den Nietstift.

Antwort von CaptainSpoke,

Sollte die Kette nur abgesprungen sein, dann lässt sie sich wieder leicht drauf ziehen: Hinten auf das Ritzel legen und vorne nur auf die oberen Zähne. Dann die Kurbel in Tretrichtung drehen. Schwupps, fertig. Ein wenig Öl könnte nicht schaden und wahrscheinlich hängt die Kette durch, wenn sie Dir abgesprungen ist.

Antwort von mariannelund,

normalerweise haben fahrradketten einen verschluß den kann man vorsichtig öffnen und dann hat man eine gute möglichkeit sie zu wechseln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten