Frage von Aufmischfrage88, 96

Wie wechselt man einen Autoreifen?

Antwort
von chevydresden, 24

Ventileinsatz herausschrauben

Reifen beidseitig ins Tiefbett drücken, dabei mit Montagepaste schmieren

Felge auf den Drehteller der Montagemaschine spannen

Montagearm justieren

Montierhebel zwischen Reifen und Felge einführen und Reifen abziehen

Neues Ventil montieren

Neuen Reifen mit Montagepaste schmieren und auflegen

Reifen auf die Felge ziehen

Montagearm und Spannvorrichtung lösen

Luft aufpumpen

Rad auswuchten

Fertig, Reifen gewechselt.

Je nach Reifen- bzw. Felgenbauart und Ausrüstung (z.B. RDKS) sind natürlich zusätzliche Arbeiten und Kenntnisse erforderlich.

Kommentar von Furino ,

Zuallerst eine Montagemaschine kaufen.

Kommentar von chevydresden ,

Das Vorhandensein entsprechender Maschinen hatte ich vorausgesetzt ;-)

Kommentar von Furino ,

Hatte ich ganz vergessen: Sachsen sinn helle und hehmticksch.

Antwort
von peterobm, 61

man löse die Schrauben; bocke das Fahrzeug auf - wechsle den Reifen; Schrauben rein, ablassen, und Schrauben nachziehen; am besten mit nem Drehmomentschlüssel. nach so 80 Km nochmals nachziehen

Kommentar von chevydresden ,

Das ist nur ein Radwechsel, kein Reifenwechsel.

Antwort
von OnkelTheodor, 49

Die Reifen werden mit einem Reifenmontiergeraet gewechselt

Kommentar von peterobm ,

da spricht man eher von auf-o.abziehen 

Kommentar von OnkelTheodor ,

Hast Recht,ich wusste jetzt nicht,dass er einen Radwechsel gemeint hat.Bei den groesseren Reifen sind ja die Springringe dabei,aber ob das Heute noch so ist,weiss ich auch nicht.Bei der Bundeswehr sagten wir wie Du sagst auch auf-und abziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten