Frage von Dicaprio74, 40

Wie waschen 2in1 Shampoo?

Meine Frage lautet, wie ihr euer Haare am besten wäscht wenn das Shampoo "2 in 1" bzw "Shampoo + Spülung" enthält, Also ob ihr damit eure Kopfhaut nur shampooniert/massiert oder direkt alle Haare, also Spitzen etc einshampooniert

Antwort
von Ratzepfue, 15

Ist die Frage ernst gemeint? Draufklatschen, alles ordentlich einschäumen, abspülen und gut ist...

Ich nutze seit Jahren einfach immer das Mittel, welches mir grad in die Hände fällt. Meine Haare sind in einem einwandfreien und gepflegten Zustand.

Kommentar von Dicaprio74 ,

Ja, ich weiß klingt bescheuert aber ich möchte halt nichts falsch machen. Ist bei mir gewohnt, dass ich selbst bei den einfachsten Dingen Fragen stelle, aber danke💕 :D

Antwort
von FrauFanta, 14

Ganz normal! Einfach nass machen, einschäumen, ausspülen fertig. Ich benutze seit 20 Jahren 2:1 Shampoo weil ich viel zu faul bin für noch Spülung und so. Da muss man nichts beachten

Kommentar von Dicaprio74 ,

Vielen Dank, ich probiere es zum 1 mal :D

Antwort
von kaytie1, 25

Also ich persönlich finde diese 2in1 Shampoos/Spülung bescheuert. Shampoo kommt nur auf den Haaransatz während Spülung auf die Spitzen gehört. Das kann man mit den 2in1 Ding gar nicht =)

Kommentar von Dicaprio74 ,

Das stimmt, ich lese mir immer die Testberichte durch bevor ich es kaufe, da hab ich ein gutes gefunden und möchte gerne wissen wie andere damit umgehen :D

Antwort
von Turbomann, 17

Wie machst du das denn mit einem ganz normalen Shampoo?

Dann geht das mit einem 2 in 1 ganz genauso.

Kommentar von Dicaprio74 ,

Danke :)

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 3

Mit einem 2in1 Shampoo wäscht man Haare am besten überhaupt nicht.

2in1 ist ja schon abstrus/paradox genug, wenn es Shampoo + Spülung in einem Produkt sein soll. Das heißt ja lediglich, dass es einfach ein Shampoo mit noch höherer Konzentration an Silikonen oder Polyquaternium ist  .... viel mehr ist auch eine Spülung nicht.

Ein Shampoo gehört lediglich auf dem Kopf aufgetragen und einmassiert ... die Haarlängen werden beim Ausspülen genügend mitgereinigt und gehören auch niemals aktiv durchmassiert!

Wenn man schon fürchterliche, eigentlich vällig sinnlose/nutzlose Produkte wie eine Haarspülung verwendet, sollte man diese lediglich dort in die Haarlängen geben, wo man nach der Haarwäsche mit einem grobzinkigen Kamm nicht durchkommt  . . . .  eine Spülung ist ein reiner Weichmacher und eine reine Kämmhilfe, auch wenn viele Hersteller behaupten, deren Spülungen könnten mehr   ... dann verkleistern die Produkte nur die Haare noch mehr als sie es sowieso schon tun.

Haarspülungen wie ein Shampoo auf den Kopf und an die Haaransätzen geben, macht die Ansätze noch kraftloser als sie durch irgendwelche Chemie-Shampoos mit Silikonen oder Polyquaternium sowieso schon werden   .... und auf Dauer einfach nur "schmierig" bis hin zu fettend.

In die Haarlängen und Haarspitzen wird definitiv nie irgendwas "einshampooniert"  . ..  das gehört mit zu den häufigsten selbst generierten Spliss- und Bruch-Ursachen, denn Haare sind gerade in nassem Zustand besonders empfindlich/verletzbar.

Wenn Du Dich für wirklich ehrliche, nachhaltige, sinnvolle Haarpflege und den korrekten Umgang mit Haaren interessierst, dann klick' Dich einfach mal durch meine bisherigen Antworten und lies eine der Antworten zum Thema Spliss durch   . . .  alles, was darin steht ist allgemeingültig für wirkliche, richtige Haarpflege  . . .  die hat nämlich nichts mit Chemieshampoos und Haarspülungen zu tun.

Kommentar von Dicaprio74 ,

Vielen Dank, Heute beim einkaufen habe ich mich dann unentschieden und habe zur einer normalen Shampoo gegriffen, ich werde mir ihre Antworten später durchlesen :)

Antwort
von Griesuh, 13

Haare nass machen. 1 in 2 Shampoo drauf. Alle Haare waschen und massieren. Einige Minuten einwirken lassen und dann ausspülen.

Ich habe fertig

Kommentar von Dicaprio74 ,

danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten