Frage von simoncomputer, 27

Wie Warscheinlich ist es , dass beide den gleichen Traum haben?

Als ich in einem lager war , gab es einen der schlafwandelte.wir hatten angst vor ihm.Ich und ein anderen Träumte genau den gleichen Traum.Der , der schlafwandelte kam zu uns und streckte seine arme so komisch aus.Wir lagen auf betten , als er zu uns Kahm. meine frage nun , wie häufig passiert das , das zwei Menschen genau den gleichen Traum haben.

Antwort
von Andrastor, 17

Das ist eine recht einfache Beschreibung dafür dass du davon ausgehst, dass es derselbe Traum war.

Dass ihr sowas träumt ist klar, du hast den Grund schon selbst erläutert:

wir hatten angst vor ihm

In dieser Angst habt ihr euch mit ziemlicher Sicherheit ausgemalt was er euch antun könnte und da ihr wahrscheinlich auch beide den einen oder anderen Zombiefilm gesehen  habt, ist es nicht verwunderlich wenn ihr das in euren Träumen zu diesem Bild vermischt.

Antwort
von frederick, 2

Gut, nachdem ich die anderen bisherigen Antworten gelesen habe: Einigen wir uns darauf, dass Ihr den „gleichen“ Traum geträumt habt? Nicht „denselben“?

Und so kommen wir dann zu den Wahrscheinlichkeiten. Bei – sagen wir einmal – 7,5 Mrd. Menschen ist es eher unwahrscheinlich, dass – was auch immer – nur ein einziges Mal vorkommt. Und das, OBWOHL die meisten dieser vielen eine etwas bis erheblich andere kulturelle Prägung erleben.

So sind z. B. praktisch alle Erfindungen, schon als es noch wesentlich weniger Menschen gab, mehr als einmal zu gleicher oder fast gleicher Zeit und in sehr ähnlicher Weise erfunden worden. Viele Dinge sind zu einer anderen Zeit „noch einmal“ erfunden worden, ebenfalls sehr ähnlich und dann erfolgreich. Usw. Ganz gewiss ist auch das Rad sehr häufig und auf unterschiedliche wie auch identische Weise erfunden worden, ohne dass die jeweiligen Entdecker etwas voneinander wussten.

Erfindungen benötigen einen gewissen technologischen Standard, um auch praktisch umgesetzt werden zu können. So hatte Leonardo Da Vinci Flugmaschinen, darunter sogar Hubschrauber „erfunden“. Er hätte sie aber nicht praktisch umsetzen können, sondern hätte vielleicht (!) Modelle entwerfen können – für die zu seiner Zeit niemand Verwendung gehabt hätte, weil man mit dem Leben an sich hinreichend beschäftigt war und sich nur in Adelskreisen „unsinnige“ Freizeitbeschäftigungen erlauben konnte. Insgesamt aber fehlte es an Technologien (vor allem Werkstoffen und Fertigungsmethoden), um für jene Zeit mehr erreichen zu können, als evtl. für kurze Momente flugtaugliche, kleine Modelle. Flugzeuge, insbesondere der Hubschrauber, sind also im vergleichbaren Kulturraum zu einer anderen Zeit noch einmal ganz neu „erfunden“ worden.

Die Erfordernisse für vergleichbare Gedanken jedoch sind um ein schwer ausdrückbar Vielfaches geringer, als die Erfordernisse für vergleichbare technische Erfindungen.

Nun kommt für Euch, in dem von Dir dargelegten Erlebnis noch der identische Kulturraum hinzu, der sich nur noch in der Makrokultur der Familie bedeutend voneinander unterscheiden wird. UND (siehe auch ‚Andrastor‘): Ihr hattet vor derselben Person und einem vergleichbaren Szenario Angst. Ihr ward also in einer sehr ähnlichen Weise gedanklich befasst und gebunden.

Es ist sehr wahrscheinlich und auch vollkommen glaubwürdig, dass Ihr einen sehr ähnlichen Traum hattet. Nur eben: Nicht denselben.

Antwort
von skyberlin, 5

wie wahrscheinlich? NIE, ihr seid ja keine computer und hoffentlich nicht entsprechend programmiert

Antwort
von zeytiin, 15

Kann es sein das ihr den gleichen Film gesehen habt

Kommentar von simoncomputer ,

wir haben gar keinen film geschaut.im raum waren etwa 8 leute insgesamt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten