wie warm halten feinstumpfhosen wenn kalt ist 20 Den oder so?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mäßig. Wenn es wirklich kalt ist, werden dir 20 Den Strumpfhosen nur wenig Wärme spenden. Dann würde ich lieber zu dickeren greifen. Was wir dir empfehlen sollen hängt natürlich davon ab, wie kalt Du meinst. Im Moment denke ich ist 20-30 Den noch drin, wenn Du's kuscheliger magst, nimm 40 Den Strumpfhosen, die dann aber meist Blickdicht sind und dann nicht unbedingt hautfarben sein sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kälteempfinden ist unterschiedlich, = ausprobieren und eigene Erfahrungen sammeln. Es gibt Menschen, die selbst bei Minustemperaturen Söckchen tragen - andere ziehen schon Strumpfhosen unter der Jeans an, wenns frisch ist. Und die sogenannte gefühlte Temperatur kann man nicht messen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an :) hochwertige 20den wärmen schon ein wenig :) Aber 40 den wärmt :) kommt natürlich auch drauf an ob du Rock oder Hotpants dazu trägst und ob du unter der Strumpfhose noch Unterwäsche tragen willst oder die Strumpfhose pur trägst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du durchs "learning by doing" selbst herausfinden, weil ich könnte sagen es reicht aus - aber dur frierst oder dir ist zu warm. Ich habe eine Bekannte, die im tiefsten Winter Söckchen anzieht und eine andere, die bei Kälte  nur noch mit Strickstrumpfhosen und zusätzlich mit dicken Socken unter der Jeans rausgeht. So verschieden ist es und deshalb finde es selbst heraus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das bei 20 den und weniger von warmhalten oder wärmend wirken nicht die Rede sein kann. Dabei kommt es natürlich auf die Aussentemperaturen an.

Bei derzeitigen 10 - 16 Grad in den frühen Abendstunden sind 20 den sicher ausreichend. Je später die Stunde ... da würde ich dann jetzt im Frühherbst bis zu 50 den empfehlen.

Die Farbe der Strumpfhose spielt je nach Anlaß ein Rolle , ist aber sicher nicht der absolute Streitpunkt.

Sitz Ihr nur abends draussen, dann empfehle ich ab 40 den aufwärts, denn beim Sitzen " kriecht " einen schneller die kühle Abendluft an.

Solltet ihr spazieren gehen oder Euch im Freien bewegen sollten bis 30 den ausreichen.

Viel Spass im Herbst mit bunten und chicen Strumpfhosen und Leggings.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich schätze, dass sie nur ein winziges bisschen Wärme erzeugen, ist ja nicht viel Stoff.... Außerdem können die die Wärme ja garnicht halten - das sind kleine Löcher drin.

Im Frühjahr oder Herbst kommt man mit denen schon hin, aber im Winter würde ichs dir auf jedenfalls abraten - da erfriert man ja förmlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probieren - und noch eine dickere Strumpfhose mitnehmen! Das Kälteempfinden ist unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?