Frage von sikici3169, 76

Wie war eure erste Fahrstunde also meins war nicht so gut ?

Antwort
von Branko1000, 28

Bei meiner ersten Fahrstunde ist mit mir der Fahrlehrer auf einen Parkplatz gefahren und er hat mir dort das Fahrzeug erklärt.

Dann habe ich langsam angefahren anzufahren, also Kupplung, Gas und Bremse. Auch habe ich natürlich gelernt, wie man schaltet.

Wenn du dich bei der ersten Fahrstunde gut anstellst, dann lassen dich die meisten Fahrschulen schon auf der Straße fahren, aber wenn nicht, dann ist dies auch nicht schlimm.

Antwort
von Miumi, 40

Bei mir war die erste Stunde damals ganz gut. Musste damals nur lenken und schalten, gas und bremse bediente der fahrlehrer.

Antwort
von Caariinnchen, 38

ganz gut, was lief den bei dir nicht so gut?

Kommentar von sikici3169 ,

Schlaten der meinte du schaltest sehr schnell und habe oft ab gewürgt

Kommentar von Caariinnchen ,

mach dir keine gedanken, das lernst du bei deinen nächsten Fahrstunden ganz schnell! (genau dafür nimmst du ja Fahrstunden)

Antwort
von KaiBerg, 36

Echt gut! War im Winter und dunkel, habe die Fahrschülerin von davor nach Hause gefahren und danach Landstraße :)

Antwort
von GueniGuenther, 34

Nervig und anstrengend aber das legt sich mit der Zeit ;)

Antwort
von FancyDiamond, 43

Horror!

Kommentar von sikici3169 ,

Wie bei mir hahahaha

Antwort
von Alinchen24, 27

Anfahren, war recht gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten