Frage von BathingKoala, 86

Wie war euer erstes Mal stoned sein?

Ich bin gerade das erste Mal in meinem Leben stoned, wie war es bei euch? Ich finde es super cool!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Torrnado, 31

es war 1993 und ein wunderbares Gefühl !

ich war positiv überrascht, weil ich während dem Konsum von Haschisch ( Cannabis ) in einem weichem Ledersessel saß, dazu hörte ich mit meinem Kumpel Musik von The Doors

ich wurde langsam aber allmählich seeeehr müde, fühlte mich " stoned " - wäre beinahe eingepennt. wir philosopierten, lachten und ein inneres Feeling von Wärme machte sich breit......ich bekam zudem einen Fressflash, wir haben Süßigkeiten in uns reingestopft und Chips.

ein wirklich angenehmes Erlebnis, daß ich nie wieder vergessen werde  :)

Kommentar von Beutelkind ,

Du hörtest The Doors und wurdest müde?! Das kann ich kaum glauben! :)

https://www.youtube.com/watch?v=cJEL6b9Z78w

Kommentar von Torrnado ,

aber wie müde !

mit absolut hochwertigem Dope kein Problem !  ;-)

und da sind Doors immer noch besser als Metal oder so n Zeugs  ;-)

Antwort
von misscassi, 37

War cool. Ich war im Wald und habe mich auf die Wahrnehmung konzentriert. Dann als wir zu Hause ankamen, haben wir schön was gefuttert. Ich merkte wie mein Mund trockener wurde, aber erst dann, als ich darauf hingedeutet wurde :D

Antwort
von Bunkerfreak77, 30

Man kann nicht mehr richtig denken und labbert zusammenhangslose Dinge, die für einen selbst aber völlig nachzuvollziehen ist.

Antwort
von seife23, 31

War bei mir ähnlich wie bei misscassi. Ich und ein Kumpel waren mit einer Gruppe von erfahrenen Kiffern unterwegs und haben einen chilligen und vor allem sonnigen Tag im Wald genossen. Geraucht haben wir Bong und Joint und auch wenn ich die Wirkung beim ersten Mal noch nicht so richtig wahrgenommen habe, hat es einfach verdammt viel Spaß gemacht mit den Leuten unterwegs zu sein.. :)

Antwort
von DerDudude, 61

War ganz interessant. Haben gechillt auf einem Sofa gesessen, Musik gehört, gefuttert und die Musik hat sich im Takt zu meinen bunten Animationen, die ich gesehen habe, abgespielt.

War eine interessante Erfahrung. Aber dabei bleibt es auch.

Kommentar von lucadavinci ,

hier gehts um ganja nicht um pappen...

Kommentar von Crunchy1 ,

Was hast du denn für gras geraucht?

Kommentar von john201050 ,

die visualisierung, die dir diverse musikplayer für den pc anbieten bewegen sich übrigens immer im takt.

das hat nichts mit dem cannabis zu tun.

Antwort
von aXXLJ, 30

Damit auch künftig der Genuss zum Genuss wird, empfehle ich "Rauschzeichen" zu googeln und zu lesen.

Antwort
von pritsche05, 35

Ich habe das erstemal nix gemerkt. Meine Kumpels haben mir versprochen das ich das nächste mal sicher was merken würde. Sie haben Wort gehalten und haben mich 7 Wasserpfeiffen anrauchen lassen. Der Erfolg, sie haben mich Kichernd und Gackernd die Treppe runtergetragen ! Seit dem habe ich nie mehr gesagt, ich merke nix ! :-))) War ne geile Erfahrung !

Antwort
von WasSollHierhin, 26

Das erste mal so richtig stoned war ich, als ich mit 3 Freunden zusammen ordentlich was durch eine Shisha geraucht habe und nach einigen Zügen war ich so zugedröhnt das ich nich mehr gecheckt habe ob ich jetzt in den Shishaschlauch pusten oder dran ziehen sollte und geradeausgehen ging ebenfalls nich mehr... Das waren noch Zeiten haha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community