Frage von Haselmaus2, 88

Wie war die Einstellung Hitlers gegenüber dem Islam?

Antwort
von youarewelcome, 88

"Ganz" neuer Account, gleich ne Aufmischfrage, WOW....und gleich zum heißen Eisen...Respekt!

Was war Hitlers Einstellung zur Religion musst Du fragen, der Islam spielte im 3ten Reich keine Rolle.

Hitler verurteilte Religionen allgemein (obwohl er zeitlebens der katholischen Kirche angehörte, diese aber weder unterstützte noch den Glauben lebte) und gründete die sogenannte "Reichsreligion", die ähnlich wie der Islam, eine Politideologie war, denn Hitler war ja wie man heute weiß psychisch krank, dadurch bedingt größenwahnsinnig, das konnte er anfänglich nur deshalb so schön übertünchen, weil er gut reden konnte...ein Macher war, die Menschen damals auch verzweifelt bessere Zeiten herbeisehnten und man alles ähnlich wie in einer anderen Politideologie immer schön zu reden versuchte, indem man versuchte "alles", wirklich alles zu kontrollieren.

Doch, nebst der Tatsache, dass es heute keinem Österreicher mehr möglich wäre in Deutschland ein politisches Amt zu tragen, war Hitler irgendwann in seinem Größenwahn unvorsichtig. Er war zu beschäftigt damit,  sich selbst zu beweihräuchern...und irgendwann...sind die Leute aufgewacht und haben schnell gemerkt was für ein grausames Spiel er spielt.(2ter Weltkrieg ich führe nicht weiter aus!!)!

Dasselbe passiert auch im Islam, ist also durchaus mit Hitler/3. Reich zu vergleichen...!

Kommentar von Haselmaus2 ,

Wie darf ich den letzten Satz verstehen ? Was passiert im Islam ?

Kommentar von youarewelcome ,

das Herdenverhalten..der Islam gibt vor, kontrolliert jede Minute des Tagesablaufs seiner Gläubigen, macht strikteste Vorschriften, selber denken oder gar hinterfragen ist nicht erwünscht und wird bestraft...so war das im 3ten Reich auch..diejenigen die Hitlers Aktionen und seinen Wahn kritisierten oder hinterfragten, landeten dort wo viele arme jüdische Menschen ihr Leben auch lassen mussten, nämlich im KZ!

Antwort
von Klaus02, 57

Gib mal Hitler Zitat und Islam bei Google ein

Kommentar von youarewelcome ,

Klar, wer alles glaubt wird selig....AMEN

Antwort
von musso, 71

der kannte den wahrscheinlich gar nicht

Kommentar von luggels ,

Falsch. Lies dir mal den Wiki-Artikel über die SS Division "Handschar" durch.

Kommentar von musso ,

das belegt doch in keiner Weise, dass sich Hitler auch nur annähernd mit dem Islam auseinandergesetzt hat!

Kommentar von luggels ,

Zwischen "kannte er wahrscheinlich gar nicht" und "hat sich mit dem Islam auseinandergesetzt" besteht aber auch ein erheblicher Unterschied.

Kommentar von musso ,

man kennt nur das, von dem man weiß. Er wusste mit Sicherheit nichts über den Islam, seine Kenntnisse gingen über "Bündnisse" im Krieg und gegen die Juden nicht hinaus. Das hat ihm gereicht

Antwort
von NameInUse, 84

Positiv, er hat sich mit den Mulimbrüdern zusammen getan:

http://www.welt.de/kultur/article12871244/Wie-Hitler-sich-mit-den-Muslim-Brueder...

Kommentar von youarewelcome ,

Eine grundfalsche Aussage, nur rausposaunt ohne jedwedes Wissen ohne Hintergrund mit einem stupiden, für Dumme von Dummen gemachten Propaganda-Video...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community