Frage von BettyFisch, 14

Wie war das Rezept vom Gulasch, das vinc zu seinem Abschied gekocht hat. Altes Rezept von Leon. ?

Antwort
von Vivibirne, 4

Ich mag auch gerne ein gutes Gulasch. Ich verwende immer ein Bio-Fleisch und das nicht vorgeschnitten, sondern ich schneide es mir selbst, ich finde, es schmackhafter und das Fleisch - da es aus einem Stück ist - wird gleichmäßiger zart. Das ist natürlich kein unbedingtes Muß. Außerdem wird bei mir recht scharf gekocht, das kann man natürlich auch weglassen.
Fleisch kleinschneiden, und in Olivenöl erst stark gut anbraten (nie anfangen das Fleisch zu rühren, wenn es am Topf noch "festklebt")und dann den Herd herunterschalten. Kleingeschnittene Zwiebel dazu (soviel Du magst), weiter schmoren. Dann Knoblauch (nach Geschmack) dazugeben, vorsichtig, damit er nicht verbrennt. Rosenpaprika nach Geschmack leicht mit anbraten (aufpassen, er verbrennt leicht, das Gulasch wird sonst bitter) Tomatenmark dazu und mit einer Rinderbrühe/Fond aufgießen. Salz und Pfeffer und 2 Lorbeerblätter dazu. Bei kleiner Hitze und nicht ganz geschlossenem Deckel vor sich hin schmoren lassen. Evt Rinderbrühe oder Wasser nachgießen. Bio-Fleisch ist ca. nach 1 Std gar, sonst etwas länger. Mußt Du eben probieren. Wenn das Gulasch fertig ist, erst süßen Paprika dazu - ganz nach Gusto. Fertig. Manchmal gebe ich noch - kurz bevor das Fleisch gar ist - eine rote, kleingeschnittene Paprika hinzu, die ich vorher schäle (Sparschäler). Bei mir gibt's meistens selbstgemachte Spätzle dazu.
L.G.

Antwort
von Vivibirne, 4

Schau mal bei rtl.de

Kommentar von BettyFisch ,

Hatte ich schon. Aber leider nichts gefunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten