Frage von LilliFlatt12, 1.977

Wie war das Mathe-Abi bei euch (BW, 16)?

Hey Leute,

einige von euch haben heute sicher auch ihr Mathe-Abi geschrieben. Wie ist euer Eindruck davon? Bei uns wurde der Wahlteil extrem gehatet und meiner Ansicht nach auch zurecht... (wir hatten A1 und B2). Na ja, mit dem Pflichtteil bin ich dafür sehr zufrieden :D

Ich hoffe auf jeden Fall auf etwas Zweistelliges (Standardnote ca. 13 Punkte), aber im Einserbereich wird es wohl nicht sein.... XD

Was habt ihr für ein Gefühl?

LG Lilli

Antwort
von Auston122, 1.700

Fande es auf jeden Fall auch sehr schwer :) Meine Standartnote ist auch so 13 Punkte, aber Aufgaben wie das mit der Raute habe ich wegen unserem Taschenrechner gar nicht..Fand Wahlteil und Pflichtteil ca. gleich :)

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Na ja, jetzt heißt es "hoffen" XD

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Habt ihr eure Ergebnisse inzwischen bekommen? Wenn ja, würde mich interessieren, was du hast, wenn du es sagen möchtest ^^

Antwort
von riiiki, 1.231

Ich fand es auch sehr schwierig ... Hab auch immer 12/13 Punkte und hab mich auch gut vorbereitet und war echt enttäuscht bzw bin es immer noch... Vor Mathe hatte ich am wenigsten Schiss-.- mir hat die Zeit eben hinten und vorne nicht gereicht, weil ich den Pflichtteil zwar gut aber aufwendig fande... Und: ICH HASSE KREISE!! Noch nie hab ich in den Matheklausuren was mit kreisen machen müssen und dann heute gleich 2.:/ die haben mich zerstört. Der Rest ging

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Kreisel? o.O Welchen Teil hattest du denn?

Kommentar von LeeDat ,

Das war der glaube ich A1.2; der Wahlteil mit der Gebirgsquerschnittaufgabe.

Kommentar von riiiki ,

Jap genau den hatte ich... Du auch? Wie fandest?

Kommentar von LeeDat ,

Ich fand die erste Teilaufgabe von A1 schwer. Die Aufgabe, in der man die Breite des Sees berechnen sollte habe ich nicht hingekriegt. Ich dachte man musste f(x)=0,1 machen, aber es hat sich ja nicht geschnitten.

Dann die dritte Teilaufgabe (Höhe von Punkt bestimmen; Parabel 2. Grades) habe ich auch nicht hingekriegt. Ich habe die Bedingungen aufgestellt, aber irgendwie hatte es nicht geklappt.

Kommentar von riiiki ,

Echt? Okay die fand ich eigentlich ganz ok. Da hat mir nur nicht mehr ganz die Zeit gereicht um das noch auszurechnen... Weißt du noch wie die Punkteverteilung im Wahlteil war?

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Die erste Teilaufgabe ging, fand ich. Du musstest nicht 0,1 machen, sondern der y-Wert des TIEFPUNKTES (das war ja der Boden des Sees) plus 0,1, denn dann gab es nicht Schnittpunkt. Dann mit intersection und so und das war's.

Dafür hab ich bei den ganzen restlichen Teilaufgaben von A 1.1 verkackt XD

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Ach "Kreise" XD Ich hab "Kreisel" gelesen, deshalb war ich so verwirrt XD Sorry :D Ich hab einfach von der Logik her mal (0|0) hingeschrieben, immerhin waren die Schnittpunkte bei (-2|0) und (2|0), aber wirklich was gerechnet hab ich nicht...

Kommentar von riiiki ,

Ja das mit der Höhe vom See und so habe ich auch :)' und bei dem Kreis hab ich auch die Nullis ausgerechnet und hab dann aber 0|-2 als M weil bei 0|0 schneidet der Kreis ja die Funktion noch oberhalb von den Nullis und das soll ja nicht so sein... Aber meins ist auch falsch :'D du hättest die Normale an den Nullis bilden müssen und dann den Schnittpunkt mit der y-Achse ausrechnen. War 0|-8 

Kommentar von riiiki ,

Habt ihr bei der Stochastikaufgabe im Pflichtteil ein LGS gelöst? Weil die anderen bei mir meinten, dass hätte man machen müssen... Ich hab das mit Erwartungswert gemacht und bei mir kam da glaub 0,2 und 0,3 als neue Wahrscheinlichkeit 

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Hat bei dir dann noch alles geklappt bzw. bist du mit deinem Ergebnis zufrieden?

Antwort
von tim41625, 1.382

Ich fands schwerer als die letzten Jahre.. Wir hatten A2 und den Stocchastik Teil mit dem Würfel, ich fand eher den Pflichtteil schlimm

Was war bei A1 für eine Aufgabe?

Kommentar von Chatounette ,

So was mit einem Geländequerschnitt und den Mittelpunkt eines Kreises bestimmen, der sich in der Funktion befindet. Was war A2?

Kommentar von tim41625 ,

Eine Funktion über die momentane Schneefallrate und eine cosinus Schar bei der man Diagonalen von Rauten bestimmen sollte, die an bestimmten Punkten der Schar ihre Endpunkte hatten.

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Ich mag keine Rauten....

Aber schien ja irgendwie alles extreeeem geil gewesen zu sein XD

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Ich hab nicht kapiert, was man da beim Mittelpunkt des Kreises groß rechnen sollte XD Hast du da auch (0|0) raus? Weil was anderes hat ja irgendwie keinen Sinn gemacht oder hab ich nen Denkfehler drin?

Kommentar von LeeDat ,

Ich hatte beim Mittelpunkt M(0|-8) herausgefunden

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Wie hast du das gerechnet?

Kommentar von Chatounette ,

Hab das nicht gecheckt. Hab irgendwie gerechnet

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Würfel finde ich eigentlich ziemlich einfach...wünschte, wir hätten das gehabt XD Aber kommt auch auf die genauen Aufgaben dran. Was war das so?

Kommentar von erklaerbaer95 ,

War kein ganz normaler Würfel, sondern mit drei Einsen und zwei Zweien und einer drei. Dann zuerst das klassische: wie hoch Wahrscheinlichkeit, dass bei 2x würfeln Summe der Zahlen 3 ist. Dann noch eine Teilaufgabe mit Erwartungswert und dann die Frage, wie viele Seiten mit einer 3 sein müssten, damit bei etwa 12 (bin nicht mehr ganz sicher) mindestens 4 mal mit 99% Wahrscheinlichkeit eine 3 kommt. Und dann noch ein Hypothesentest.

Kommentar von LilliFlatt12 ,

klingt doch nicht mehr ganz so einfach XD Aber Hypothesentests find ich fast geschenkte Punkte, wenn man das mal verstanden hat ^^

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Was hast du für eine Note bekommen, wenn ich fragen darf? :D

Antwort
von LilliFlatt12, 865

Ich hoffe einfach mal für uns alle, dass es besser gelaufen ist als erwartet :D Ihr könnt ja dann schreiben, was ihr bekommen habt, wenn ihr möchtet :D

Antwort
von cocosnusskopp, 145

Hab 13 Punkte erreicht und fand es nicht so schwer, wie viele hier meinen. Kam alles so oder so ähnlich schon mal dran. Und jedem der noch Abi schreibt kann man nur empfehlen: rechnen, rechnen, rechnen. Am besten alle Aufgaben von 2010 bis 2016. Und auch wenn man in J1 noch im 8-10 Punktebereich (so wie ich) angesiedelt war, kann man ein sehr gutes Abi in Mathe schreiben...

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Check, ich hab auch 13 Punkte bekommen :D

Kommentar von cocosnusskopp ,

Ich finde es nur voll schade, dass man sich seine Prüfungsklausuren erst in einem Jahr anschauen kann, ich weiß nicht mal mehr was für Aufgaben ich hatte und wo ich richtig und wo falsch gerechnet hab. :(

Antwort
von LeeDat, 1.286

Ich fand das Matheabitur dieses Jahr sehr schwer. Die Abituraufgaben von 2015 waren im Vergleich zu diesem Jahr viel leichter.

Für den Pflichtteil habe ich bis ca. 10:00 Uhr gebraucht. Zu Hause mache ich ein Pflichtteil immer in ca 45 Minuten.

Bei uns kam im Wahlteil die Aufgabe mit einem Gebirgsquerschnitt
(Analysisteil), eine Aufgabe mit einer Tribüne (Analytische Geometrie)
und die Aufgabe mit diesen komischen Würfeln (Stochastik).

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Dann hattest du wohl A1 B1 :)

Ja, mir kam es auch ziemlich schwer vor...

Antwort
von vany06, 969

Ich fand es sehr schwer, teilweise gab es Aufgaben die wir so im Unterricht nie hatten (Pflichtteil letze Aufgabe mit den Kugeln?!).Sonst waren immer 12p/13p drin... rechne jetzt mit dem Schlimmsten (1p/2p?). :((

Kommentar von LilliFlatt12 ,

So schlimm wird es schon nicht sein :D Wir hatten das mit den Kugeln auch nie, aber ich hab versucht, einfach das Gelernte anzuwenden, etwas logisch zu denken und ich glaube, ich hab es zumindest ansatzweise richtig ^^ Wir hatten die meisten Aufgaben im Unterricht so eigentlich nie und viele gab es auch in den vorigen Abiturprüfungen so nicht, aber was soll's...ich drück dir jedenfalls die Daumen ^^

Kommentar von LilliFlatt12 ,

Hast du inzwischen die Ergebnisse? Wenn ja, wie ist es gelaufen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community