Frage von dark112, 15

Wie war das eigentlich, bevor es Bildungsstandards gab?

Wie war das eigentlich, bevor es Bildungsstandards gab? Was zeichnete diese "Inputorientierung" statt der jetzigen "Outputorientierung" aus?

Antwort
von cub3bola, 5

Die Leute waren durch die Bank hindurch so gut wie nicht politisch mündig. Neue Gesetze las denen der Pfarrer am Sonntag vor. Spitze sich die Lage zu, fürchtete man ernsthaft um sein Leben und man formierte sich, zB die Bauernaufstände.

Heute ist quasi jeder politisch mündig und hat ein Mitspracherecht. Allerdings sind alle zerstritten, deshalb tut sich eigentlich weniger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten