Frage von sasugaga, 14

Wie war das damals als die den Vertrag mit INF unterzeichnet mit der Nulllösung?

der US Präsident hat ja der Sowjetunion vorgeschlagen das keiner der beiden Länder mehr Waffen herstellen darf oder hab ich das wieder falsch verstanden aber die waren sich doch einig

Antwort
von Steak97, 2

Hallo,

du musst dir im Klaren darüber sein, dass es mehrere solcher Verträge gab, die einfach nur verschiedene Raketentypen betrafen. Der INF-Vertrag bezieht sich auf Mittelstreckenraketen, die nuklear bestückt werden können.

Dabei ging es, wie du schon gesagt hast, einmal um ein Verbot der Herstellung von solchen System als auch der Entwicklung neuer und dazu noch die Vernichtung der existierenden Waffensysteme.

Der Vertrag trat auch im Laufe des Jahres 1988 in Kraft, aber wie das mit den meisten Verträgen so ist: Irgendjemand, meist sogar alle, verletzen ihn irgendwann oder er wird vom Vertragspartner so interpretiert, dass man dem anderen eine Verletzung des Vertrages vorwerfen kann. Das war beim INF-Vertrag nicht anders.

Also insofern: Du hast alles richtig verstanden, aber leider gilt das weder für die USA noch für die (Nachfolgestaaten der) Sowjetunion bzw. vor allem Russland.

Beste Grüße

Johannes

Antwort
von JanLanz, 1

http://www.geschichte-abitur.de/lexikon/uebersicht-kalter-krieg/inf-vertrag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community