Frage von DerKleineKerl, 82

Wie wandelt man Brüche wie 4/5 in einer Dezimalzahl/Periodenzahl um?

Antwort
von wilees, 26

Indem man Zähler durch Nenner dividiert. Und das lernt man schon in der Grundschule.

Antwort
von TheAdmiral777, 59

4/5 ist leicht: (Gedanken: 4×2 und 5×2)
=0,8
Wie genau meinst du das ? Brüche wie 12/13 kann ich auch nicht ohne TR.
Dinge wie 1/3 weiß man einfach?

Kommentar von TheAdmiral777 ,

prinzipiell teilst dus halt einfach :D

Antwort
von KeDaAn, 29

Den Zähler durch den Nenner Teilen, so wie man es in der Grundschule gelernt hat OHNE Taschenrechner ;)

Antwort
von MusiToo, 13

Es gibt zwei Möglichkeiten:

(1) Entweder du kürzt (oder erweiterst) den Bruch so, dass im Nenner eine Zehnerpotenz (1, 10, 100, 1000, ...) steht und kannst dann den Zähler direkt in eine Dezimalzahl "übersetzen" oder in eine Zehnerpotenzentabelle schreiben (beginnend mit der letzten Ziffer des Zählers an derjenigen Stelle der Tabelle, die der Zahnerpotenz im Nenner entspricht.

Bsp.:
4/5 = 8/10 (erweitert um 2)
"Acht Zehntel" = 0,8
bzw. über Zehnerpotenzentabelle:
Zehner | Einer | Zehntel | Hundertstel
                  0    ,     8

(2) Oder du führst eine schriftliche Division durch (in allen Fällen, in denen der Nenner auf keine Zehnerpotenz erweitert werden kann)

Bsp.: 2/8
2 : 8 = 0,25
20
16
  40
  40
    0

Antwort
von silazio, 33

Indem du 4:5 teilst....

Antwort
von Schrader, 16

Tipp es in den Taschenrechner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten