Frage von Amanda1997, 52

Wie wahrscheinlich ist es irgend eine krebsart zubekommen im Menschen?

Antwort
von Marbiherz, 3

Krebs ist eine Krankheit, die - früh entdeckt - inzwischen meist heilbar ist. Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich, wenn sich in der Familie Krebsfälle häufen - obwohl selbst da nicht sicher ist, ob es vielleicht dennoch ein Zufall sein könnte. In der Regel reicht es, wenn man seinem Hausarzt des Vertrauens diese Häufung mitteilt und dieser einfach ein Auge auf dich hat. Damit meine ich, dass ihr gemeinsam hinsichtlich auftretender gesundheitlicher Unregelmäßigkeiten oder Erkrankungen, deren Ursprung nicht offensichtlich ist, eine mögliche Krebserkrankung ausschließt.

Ansonsten ist eine wichtige Voraussetzung zur Früherkennung, seinen Körper zu kennen und zu wissen, was ihm gut tut oder schadet oder wenn er nicht ganz "rund" läuft. Rauchen und ständiges fettes Essen ist sicher kein Beitrag um gesund zu bleiben.

Wie Du Deine Vorsichtsmaßnahmen - sprich Deine gesundheitliche Vorsorge - auslebst, liegt an Dir. Gesunde Lebensweise bedeutet oft Verzicht auf liebenswerte Gewohnheiten :-). Finde ein gesundes Mittelmaß, bei dem Du Dein Leben noch genießen kannst - denn egal wie gesund Du lebst, Todesfälle passieren, egal wie man versucht sich zu schützen.

Antwort
von Mongole35, 35

Kommt auf die Ernährung, Lebensweise, Gene an.ISt von MEnsch zu Mensch verschieden, aber du kannst es auf jeden Fall weitgehend verhindern, durch richtige Ernährung!

Kommentar von Altervatti ,

Sorry aber ich denke nicht das du diesen Zusammenhang belegen kannst..

Kommentar von sonnymurmel ,

@ Altervatti........da pflichte ich dir bei.

Ich kenne einige Menschen, die sich nachweislich gesund ernährt haben, Sport getrieben haben ect. und trotzdem an Krebs erkrankt sind.

Leider gibt es bis heute keine nachweisbaren Zusammenhänge.

Kommentar von sonnymurmel ,

@ Mongole

ich zitiere aus "deinem" Pressebericht:

 Wie aber die Ernährung das Krebsrisiko beeinflusst und welche Mechanismen und Zusammenhänge ihm zugrunde liegen, ist noch weitestgehend unerforscht.

Kommentar von Altervatti ,

Leider muss man dennoch sagen, einige Lebensmittel undoder deren Zubereitung gesichert Einfluß auf Anfälligkeiten und Entwicklung von Krebs haben. Beispiel Acrylamid

Auch Stress steht im Verdacht usw.

Antwort
von sonnymurmel, 21

..........das kann man so pauschal nicht sagen.

Die Wahrscheinlichkeit Krebs zu bekommen ist  da.

Bekannt ist dass eine ungesunde Lebensweise den Krebs begünstigen kann....

......ganz erwiesen und erforscht ist das Thema (leider) noch nicht . Lg

Antwort
von Altervatti, 29

Kann ich grade nicht beantworten aber es gibt Statistiken darüber die auch Lebensräume usw berücksichtigen. Schau Dich dazu mal beim Bundesamt für Statistik um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community