Wie wahrscheinlich ist es, dass sich eine Wunde entzündet, wenn Erde reinkommt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht Erde direkt, aber Bakterien, Viren und Keime verursachen eine Körpereigene Abwehr Reaktion die man als Entzündung definiert.
Desinfizieren und ggf Tetanus auffrischen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe du bist gegen Tetanus geimpft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr hoch. Du kannst sogar eine blutvergiftung bekommen oder wenn du nicht geimpft bist Tetanus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floorian1312
01.06.2016, 23:52

Geimpft galub ich schon. Na dann Blutvergiftung. Aber wenn die Wunde klein ist?

0

Kommt drauf an, wie tief die wunde ist. Sofern es nur eine schürfwunde ist, kann man sie ja noch relativ gut selber ausspülen und desinfizieren, sodass das risiko gesenkt wird. Jedoch würde ich in den impfpass schauen, ob die tetanusimpfung noch aktuell ist, da sich der erreger unter anderem auch in Erde befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?