Wie wahrscheinlich ist eigentlich ein dritter Weltkrieg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du stellst eine Frage, ohne die Meinung anderer zuzulassen, wie durch deine Kommentare ersichtlich wird. Für dich steht schon fest, dass ein Weltkrieg ausbrechen wird, du suchst also nur die Bestätigung für deine These. Somit ist es eigentlich müßig, hier zu antworten. Ich mache es trotzdem.

Wir haben in den vergangenen Jahrzehnten, nach Ende des II. Weltkrieges, viel erlebt und gesehen. Es gab Zeiten, in denen wir am Rande eines Atomkrieges standen. Derzeit deutet nichts auf einen globalen Konflikt hin.

Es wird in der nahen Zukunft keinen erneuten Weltkrieg geben, es ist wohl aber irgendwann zu einem späteren Zeitpunkt durchaus möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit Ende des 2. WK rechnen die Menschen immer damit, ständig könnte es soweit sein und trotzdem ist es seit 70 Jahren nicht soweit gekommen also lasst uns mal ein bisschen optimistisch und positiv denken das es auch in der Zukunft zu einem wirklichen Weltkrieg kommt. Peace.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Immer wieder tauchte nach 1945 die Frage auf, ob es denkbar sei,
daß es je zu einem dritten Weltkrieg kommen könne. Ich glaube, wir
befinden uns schon mittendrin. Nur bemerkt es offenbar niemand, weil
dieser Krieg nicht territorial, sondern zeitlich geführt wird. Wir haben
einen erbarmungslosen Krieg gegen unsere eigenen Kinder und Enkel,
gegen die kommenden Generationen, entfesselt. Wir werden ihnen eine
verwüstete Welt hinterlassen, auf der das Leben für sie sehr schwer sein
wird. Aber da sie ja nicht zurückschlagen können, fahren wir damit fort
– wir können schon gar nicht mehr anders – und beruhigen unser Gewissen
(sofern es nicht ganz zum Schweigen zu bringen ist) mit der Annahme,
daß ihnen schon etwas einfallen wird, um unsere Gemeinheiten
wiedergutzumachen.“


- Michael Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung