Frage von LukDill02, 66

Wie wäre der 1.WK ohne die US-Amerikaner ausgegangen?

Hi,

Was denkt ihr wie wäre der 1.WK ohne die Amerikaner ausgegangen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 16

Es war ein Stellungs- und Abnutzungskrieg. die paar hundertausend Soldaten mehr haben nicht viel gebracht.

Kommentar von abcdefger54 ,

Insgesamt waren es ca 1.000.000 wohlernährte und gut ausgerüstete Soldaten.Ich denke schon,dass die was ausgemacht haben...

Antwort
von gnhtd, 23

Ohne deren Teilnahme? Etwa gleich

Ganz ohne USA, also wirklich ganz? Kann man nicht sagen. Wahrscheinlich währen alle irgendwann froh gewesen, wenn es einfach nur einen Weissen Frieden gegeben hätte.

Antwort
von Modem1, 33

Das wäre zu Gunsten Deutschlands ausgegangen. USA kamen erst 1916 dazu mit frischen ausgeruhten Soldaten.Ihre Versorgung an Lebensmittel  war besser als auf deutscher Seite ,ebenfalls waren die Reserven bei den Westalliierten (ohne den USA) auch sehr mickrig.

Kommentar von PatrickLassan ,

Die USA traten sogar erst 1917 in den 1. WK ein.

Kommentar von Modem1 ,

Danke für die Verbesserung.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community