Frage von Maciejczyk, 108

Wie wachse ich auf natürlich Art und Weise schneller?

Hey Leute,
Ich Gehe in die 7.Klasse und bin 1,58cm groß.Doch die anderen Mädchen aus meiner Klasse sind viel größer als ich (sind keine Giraffen oder so...) aber einfach nur größer.Ich finde mich mit 12 auch ein kleines bisschen zu klein und möchte gerne wachsen aber wie? Hilft es tatsächlich Milch oder Buttermilch zu trinken?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Genetik, groß, klein, ..., 18

Hallo!

Hilft es tatsächlich Milch oder Buttermilch zu trinken?

Nein. aber du solltest einfach abwarten. Es gibt sogar Mädchen die waren mit 12 die kleinsten und mit 16 die größten aus der Klasse . Wie groß sind Deine Eltern und Großeltern? An deren Genetik orientiert sich das. Und man wächst in Schüben. Wann diese eintreten ist individuell verschieden und hängt auch wieder von genetischen Faktoren ab. Du bist auch nicht klein. 

Viele ausgewachsene Weltstars sind kleiner. Lady GaGa und Eva Longoria du kannst noch Jahre wachsen, alles Gute..

Antwort
von Pangaea, 36

Es gibt absolut keine Möglichkeit, das natürliche Wachstum zu beeinflussen. Du kannst nur darauf achten, dass du dich gesund und ausreichend ernährst, denn bei Mangelernährung kann der Körper sein genetisch vorgegebenes Wachstumspotential nicht erreichen.

Also: Abwarten. Du wirst so groß, wie du eben wirst. Mädchen sind übrigens zwei Jahre nach ihrer ersten Regel ausgewachsen. Wenn die anderen Mädchen schon ihre Tage haben und du noch nicht, dann kann es gut sein, dass du sie in zwei, drei Jahren überholt hast.

Antwort
von Schwoaze, 44

Schaden wird Dir Milch etc. sicher nicht, dass Du dadurch aber größer wirst, als es von Deinen Genen für Dich vorbestimmt ist... das wage ich zu bezweifeln. Du bist ja noch nicht ausgewachsen, also hab etwas  Geduld und alles wird gut. 

Antwort
von XLeseratteX, 51

Nein. Milch und Buttermilch schaden Deinem Körper und Deinen Knochen!

Du bist wie Du bist. Man kann nicht schneller wachsen. Der Organismus ist auf jeden abgestimmt.

Und es ist nicht gut sich mit anderen zu vergleichen. Irgendwann akzeptierst Du nichts mehr an Dir.

Kommentar von Pangaea ,

Milch und Buttermilch sind gesund und schaden dem Körper natürlich nicht, das ist blödsinnige Veganerpropaganda.

Ansonsten hast du mit dem Vergleichen absolut Recht.

Kommentar von saku99 ,

Seit wann schadet Milch? Holyshit

Kommentar von PillePalleAbisZ ,

Milch ist gut für Knochen ! Veganerpropaganda

Kommentar von XLeseratteX ,

Nein ist es nicht. Informiere Dich da mal besser. Ich bin kein Veganer aber Milch ist ein Aufputschmittel. Es entzieht Knochen Kalzium und bei über mäßigen Konsum führt es zu Krebs, Diabetes usw. Die durchschnittlichen Volkskrankheiten entstehen nur durch die Aufnahme von solchen Produkten. Es ist bewiesen. Und Tatsachen kann man nicht mit einer Meinung begründen. Milch ist nichts natürliches. Kühe geben nur Milch, wenn sie geschwängert werden. Ansonsten haben Kühe nämlich auch keinen Euter! Veganer Propaganda ist es nicht, nur weil es nicht Deiner Meinung entspricht! Und nur weil es nicht Deiner Meinung entspricht, ist es auch kein Blödsinn. Viele Ärzte sind inzwischen sogar dieser Ansicht.

Kommentar von superboy8869 ,

"Milch ist nichts natürliches." 

"Kühe geben nur Milch, wenn sie geschwängert werden."

Geschwängert zu werden ist also nicht natürlich? 

Kommentar von XLeseratteX ,

Das Milch Kalzium enthält ist eine der großen Lügen der Industrien. Die übrigens ne Menge Geld damit verdienen, wenn unsereins krank wird. Vieles was verkauft wird an Lebensmitteln enthält Dinge die man nicht zu sich nehmen soll. Krebs sitzt z.B. auch nicht von Natur aus in unserem Körper. Den fördern wir selber. Genau wie Tumore und der gleichen. Ich weiß das Eurer Ansicht nach alles falsch ist, was nicht Eurer Meinung entspricht. Mir soll es auch egal sein. Nur wird es körperliche Folgen haben, wenn man Jahrelang jeden Tag nur Milch oder Buttermilch trinkt. Und da sprechen ich aus eigener Erfahrung.

Antwort
von Papabaer29, 24

Wachstum lässt sich weder bremsen noch beschleunigen.

(Mal abgesehen von Operationen, bei denen Knochen im Bein gebrochen und dann verlängert werden.)

Kommentar von Pangaea ,

Bremsen lässt es sich schon, mit hohen Dosierungen an Sexualhormonen. Macht man bei Teenagern, die eine außergewöhnliche Längenerwartung haben. Nicht jeder möchte über 2 Meter groß sein. Allerdings hat die Therapie ziemliche Nebenwirkungen.

Antwort
von xtiina, 25

Kannst du kaum selber beeinflussen, sei so zufrieden wie du bist.
Ein mädchen aus meiner klasse ist 1,55m & wir sind 9., also bist du nicht allein

Antwort
von egla666, 23

Ist man in der 7. Nicht 13.. und iss einfach viel Obst und Gemüse du brauchst alle Vitamine..

Kommentar von superboy8869 ,

Es gibt auch Menschen, die früh eingeschult wurden.

Kommentar von egla666 ,

ich bin nicht allwissend

Antwort
von SlytherinLove, 32

Hey,ich bin 13. und gehe ebenfalls in die 7te Klasse,bin jedoch noch kleiner als du.Irgendwann wirst du schon wachsen,wieso sollte man das jetzt beschleunigen wollen?

Kommentar von Maciejczyk ,

Keine Ahnung ich fühle mich irgendwie voll doof da mir alle jeden Tag sagen müssen das ich klein bin...

Kommentar von SlytherinLove ,

Das wird mir auch gesagt aber ich stehe einfach darüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten