Frage von Sopharfalla, 151

Wie vorgehen wenn Hund Schmerzmittel nicht verträgt?

Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich war mit meiner Hündin (4 1/2 Jahre) am Donnerstag beim Arzt, da sie Probleme mit dem laufen hatte. Der Tierarzt vermutet eine Entzündung und gab uns das Schmerzmittel Cimalgex. Davon bekam sie gestern morgen eine Tablette, gestern Abend eine halbe und heute morgen wieder eine ganze. Jetzt hat sie sich heute Nachmittag übergeben und inzwischen auch Durchfall. Das ist nach Packungsbeilage eine häufige Nebenwirkung. Jetzt ist die Frage, ob ich ihr weiter die Tabletten geben, oder sie absetzen soll. Die Nebenwirkung ist als vorrübergehend angegeben. Den Tierarzt erreiche ich ja frühestens am Montag wieder. Kennt sich jemand damit aus und hat einen Rat? LG

Antwort
von dogmama, 108

ruf eine Tierklinik an und schildere dort das Problem. Die kennen sich mit dem Wirkungen des Medikamentes sicherlich besser aus als irgendwelche Internetlaien!

Und wenn es dem Hund schlecht geht, solltest Du, bzw. der Hund, dort auch vorstellig werden.

Kommentar von Sopharfalla ,

Danke! Hab in einer Klinik angerufen. Wir können morgen früh ein neues Medikament abholen.

Kommentar von EgonL ,

Danke für den Hinweis, den hätte ich auch so gegeben !!!!!

Antwort
von minimuc, 76

Ich würde auf jeden Fall eine Tierklinik anrufen und vorsichtshalber um Rat fragen. Ich persönlich würde das Medikament nicht weiter geben und eher mal auf was homöopathisches ( je nachdem wie stark die Schmerzen sind.evtl Traumeel mörsern und in Leberwurst packen) umsteigen oder ein anderes Mittel verwenden. Beim Durchfall das ähnliche Spiel. Ist sehr gut wegzukriegen mit Heilerde aus der Apotheke. Entweder ins Nassfutter mischen oder Hüttenkäse. Ruf am besten in der Klinik an und frag nach Rat wenn du dir unsicher bist oder die Methode nichts bewirkt.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 99

befolge bitte den rat von @dogmama... es gibt sicher alternativen.

den durchfall bekaempst du am besten mit einer reis-gekochten karotten-huehner felisch diaet suppe(moro'sche karottensuppe)

Kommentar von Sopharfalla ,

Danke für den Tipp, leider gibts hier einen kleinen Mangel an Hühnchenfleisch ;) Aber zumindest werde ich ihr mal Reis und Karotten kochen.

Kommentar von stey1954 ,

@inicio,

immer, wenn es um diese Moro'sche Karotten-Suppe geht, werde ich hellhörig und hoffe ununterbrochen, daß jemand irgendwann mal auch eine Art KOCHREZEPT angibt. Es gibt Menschen, denen Kochen ein Unding mit sieben Siegeln ist, ich bin leider Eine davon.

Kannst Du mir bitte das Rezept verraten. Kann man, als Hund und als Mensch, diese Suppe essen, auch wenn man keinen Durchfall oä. hat?

B I T T E ! 

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Kommentar von Berni74 ,

http://www.dogaid.de/blog.php?p=57

Wichtig ist die lange Kochzeit von etwa einer Stunde.

Kommentar von stey1954 ,

Küsschen, Küsschen (kein Schmatzer), wehre Dich nicht!

DANKE!!!

Kommentar von inicio ,

Berni hat dir da schon ausgeholfen. ansonsten geht es auch unter google: moro'sche Karottensuppe : )

Kommentar von Sopharfalla ,

Kleines Update: Haben die Suppe gekocht und der kranke Hund hat sie sehr schnell aufgeputzt. Scheint jedenfalls zu schmecken ;)

Kommentar von inicio ,

sie schmeckt hunden nicht nur, sondern hilft oft sehr gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community