Wie vorgehen bei Provokationen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja, Jonny....,
so einfach wird das nicht sein, wenn er schon einen hohen Aggressivitätslevel hat. Dann wird ihn Ignoranz und Nichtbeachtung sogar noch zusätzlich reizen. Ich vermute dass du dich besser primär deeskalierend verhältst, also betont sachlich bleiben. Weder emotional zustimmen, noch ablehnen. Egal, um wieviel du vielleicht stärker wärest, bei jeder Auseinandersetzung hättest du immer verloren. Jeder Kampf ist zu vermeiden.

Unbetontes "Hmhm..." ist sicher empfehlenswerter als schon eine Nachfrage: "Ach, wirklich...?" Ihm also keine Kommunikationsangebote machen, nichts fragen. Das könnte sein Interesse an dir verringern. Wenn er dich direkt anspricht, dann nie mit Gegenfragen antworten, ihn wie oben nicht zum Austausch einladen, sondern eher kurz und betont sachlich (nicht abweisend!) antworten. Beschimpfungen unbeantwortet (nicht unbeachtet!) lassen. Das könnte ihn zuerst zu Steigerungen veranlassen. Wenn er dich anfasst: "Lass das!" abwenden und nichts weiter.

Aber, immer ohne eine mögliche Folge bleiben, also kein "Hmhm, mal sehen!" oder "Ja, vielleicht". Sowas wäre für ihn immer eine noch abzufragende Kontaktmöglichkeit.

Und, wenn er mal den Kontakt sucht, "Du hast doch neulich mal..." Kannst du ihm sachlich, nicht abweisend, schlicht (mit ernstem Augenkontakt) sagen, "Nein, habe ich nicht!" abwenden und nichts mehr. Ihn auslaufen lassen.

So, wenn du das durchhältst und ihm sonst auch keine Augenkontakte anbietest, werden ihm selbst Kontakte mit dir nicht mehr reizvoll/sinnvoll sein. Voila, das wolltest du!  Toi-toi-toi! Gutes Gelingen! :- )

P.S.: Im besten Fall könnte er sich sehr alleine fühlen und entweder noch aggressiver sein oder einlenken und sich um freundliche Kontakte bemühen. Die würde ich erstmal auch nur sachlich beantworten und weiter beobachten. Ihm also Chancen schon lassen. Daraus könnten sich durchaus ernsthafte Freundschaften ergeben. Dich aber nicht dazu missbrauchen lassen, wenn es gegen andere geht. Immer ne knifflige Situation mit so einem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
21.11.2016, 21:40

Herzlichen Dank für deine Anerkennung, Jonny! :- )

0

Steh drüber. Du hast doch gar nicht nötig, ihm irgendeine Aufmerksamkeit zu schenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonny1520
01.11.2016, 21:13

Versuche ich ja...weißt du wie schwer dass bei so jemanden ist?

0

Mir wäre meine Zeit zu schade um mich mit seiner Dummheit auseinandersetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung