Frage von angie678, 82

Wie viel Taschengeld steht mir zu?

also meine mutter ist alleinerziehend (verwitwet), ich bin 13 jahre alt, und ich wollte mal fragen wie viel taschengeld mir zusteht weil meine mutter verdient jetzt auch nicht soo mega viel und muss ich von dem taschengeld klamotten selber kaufen? danke schonmal für eure antworten.

Antwort
von Nemesis900, 33

Zustehen tut dir garkein Taschengeld. Das ist eine freiwillige Sache die deine Mutter machen kann.

Antwort
von Nordseefan, 9

Dir steht gar nichts zu!

Angemessenes Taschengeld ist zwar sinnvoll aber freiwillig. Die Jugendämter empfehlen für dein alter ca 20 Euro im Monat. Aber wenn deine Mutter das nicht stemmen kann, dann musst du halt mit weniger zufrieden sein

Für Kleidung muss deine Mutter sorgen. Aber nicht für Markenklamotten

Antwort
von Panazee, 20

Es gibt kein Recht auf Taschengeld. Insofern steht dir gar nichts zu. Du hast ein Recht darauf von deiner Mutter Klamotten zu bekommen, damit du nicht nackt herum laufen musst, aber auch da hast du kein Recht auf bestimmte Klamotten.

Deine Mutter kann dir ein Taschengeld überlassen und dann sagen, dass du davon aber dann noch Kleidung kaufen musst. Da muss es aber ausreichend sein damit du Klamotten kaufen kannst. Also da kann sie sich nicht mit 3.-€ Taschengeld im Monat aus der Affäre ziehen.

Das Jugendamt empfiehlt für 13jährige so um die 20.-€ Taschengeld im Monat. Allerdings ist das nur eine Empfehlung und kein Ansprch den du hast.

Antwort
von blackforestlady, 28

Du könntest einen Ferienjob machen, dann benötigst Du auch kein Taschengeld. Babysitten, Hunde ausführen oder Zeitungen austragen beispielsweise wäre für unter 15-Jährige in Ordnung.

Antwort
von Exngxl, 24

Ich hab mit 13 glaub 3€ die Woche gekriegt, aber meine Eltern sind verheiratet und ich habe 3 kleine Geschwister. Und ich musste nie Klamotten davon kaufen.

Antwort
von Pascal246, 9

So blöd es auch klingt, aber dir steht kein Taschengeld zu.

Es liegt bei deiner Mutter OB und WIE VIEL Taschengeld sie dir gibt.

Es gibt lediglich Empfehlungen im Internet wieviel ein Kind in deinem Alter bekommen sollte.

Antwort
von Kalle9519, 26

Hallo also ich habe eben mal nachgesehen und habe eine Tabelle Gefunden mit welchem alter man wie viel bekommen kann bzw. Was Alters angemessen ist.

13 Jahre 22,50 bis 25,00 € / Monat 14 Jahre25,00 bis 30,00 € / Monat15 Jahre30,00 bis 37,50 € / Monat16 Jahre37,50 bis 45,00 € / Monat17 Jahre*45,00 bis 60,00 € / Monat18 Jahre*60,00 bis 75,00 € / Monat

Kommentar von Exngxl ,

Haha naja ich bin 15 und Krieg 20€ im Monat:3

Kommentar von Kalle9519 ,

das ist mir egal das is eine liste für wo ab jeden gewissen alter ein bestimmter preis zu steht

Kommentar von Panazee ,

Das ist ein Empfehlung. Anspruch hat man darauf was zum Anziehen und was zum Essen von den Eltern zu bekommen. Eltern müssen aber kein Taschengeld geben.

Antwort
von turnmami, 7

Dir stehen 0 Euro zu, weil es kein Recht auf Taschengeld gibt!!

Antwort
von Janice2001, 15

15€ im Monat und Ferienjob wäre auch noch eine Lösung.

Antwort
von AllHailLelouch, 27

Im Grunde genommen gar keins. Deine Mutter schuldet dir kein Geld und es wäre ihr vollkommenes Recht dir kein Geld zu geben.

Antwort
von Schwoaze, 26

Hallo Angie!

Mich stört das Wort "zustehen" gewaltig!

Zustehen... tut Dir gar nix. Du lebst bei freier Kost und Logis bei Deiner Mutter, die für Dich, ihr Kind verantwortlich ist und sicher ihr bestmögliches für Dich tut. Vielleicht hast Du das Gefühl, es könnte mehr sein. Wahrscheinlich ist es einfach nicht möglich.

Dass sie es nicht eben leicht hat, wirst Du doch schon bemerkt haben! Wie viel bekommst Du denn derzeit? Geht ihr zusammen Kleidung und Lebensmittel einkaufen, oder wie läuft das bei Euch ab?

Kommentar von angie678 ,

tut mir leid dass dich das wort gewaltig stört...

der zeit bekomme ich 15 euro (ich wollte mit dieser frage nicht sagen dass ich undankbar bin oder dass es mir zu wenig ist usw...!) wenn ich kleidung wirklich brauche bekomme ich sie schon, wie zb eine frühlingsjacke erst vor kurzem; die habe ich gebraucht weilmir meine alte zu klein war! und wenn es überteuerter markenzeug ist bekomme ich dies meistens nicht, beschwer mich aber nicht und überlege es mir nochmal ob ich das wirklich will, und wenn ja dann muss ich eben sparen... und wenn ich mir dann klamotten kaufen gehe tu ich das meistens mit einer freundin und meine mutter gibt mir das geld. lebensmittel kauft meine mutter immer alleine, ohne mich, ein.

Kommentar von Schwoaze ,

Bist ja doch ein gutes Mädchen!  Auch wenn es Listen gibt, wie viel Taschengeld man in jedem Alter bekommen sollte, ist das doch nur eine Empfehlung und kann nicht allgemein angewandt werden. Bei Dir würde es sicher auch anders aussehen, wenn Dein Papa noch da wäre. Leider hast Du ihn schon so früh verloren. Das ist schade! Das bedeutet sowohl für Deine Mutter als auch für Dich, dass Ihr Einschränkungen erlebt, die für andere nicht gelten. Ich möchte Dir raten, dass Du diese Frage mit Deiner Mutter besprichst. Sie wird wissen, was im Budget für Dich drin ist. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten