Wie viele Zahnfüllungen werden bezahlt und aufeinmal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Krankenkasse bezahlt alle Füllungen die du brauchst, da gibt es kein Limit. Im Frontzahnbereich bezahlt die Kasse die weißen Füllungen immer, im Seitenzahnbereich sind Amalgamfüllungen Kassenleistung. Wenn du da auch Kunststofffüllungen möchtest, musst du etwas dazu zahlen. Wieviel das ist kann ich dir nicht sagen, den Preis kann jede Praxis selbst festlegen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie viele kann man beim Zahnarzt aufeinmal machen lassen?

Das kann man nicht voraussagen. 1. muß der ZA terminlich korrekt planen - also frage ihn, wie viele Füllungen er in einer Sitzung einplanen kann. 2. kommt es immer auf die Größe der Füllungen an.

Wie viele Zahnfüllungen werden bezahlt und aufeinmal?

Das ist den Krankenkassen völlig wurscht, wie viele Füllungen auf einmal gemacht werden.

Allerdings wirst Du pro Füllung - wenn diese weiß sein sollen - privat dazu bezahlen müssen. Wieviel, kann Dir Dein ZA sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hängt von der größe der füllungen ab, wie viele pro sitzung zu machen sind ... im schnitt etwa drei ... du müsstest für 10 füllungen also etwa 3x-4x zum zahnarzt ...

amalgam kostet dich nichts ... bei weißen füllungen zahlst du nicht nur das material sondern auch den aufwand ... je größer das loch und je aufwändiger die arbeiten sind, desto teuer wird das ganze ...

für den seitenzahnbereich würde ich bei den zähnen 6,7 und 8 auf jeden fall amalagm empfehlen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Anzahl ist egal. Es gibt andere Faktoren.

Die Kasse interessiert, ob man regelmäßig beim Zahnarzt war, wenn man Extrawünsche hat. Die Standartversorgung gibt es immer. Die ist im Backenbereich glaube ich Amalgam und vorne weiß.

Alles was davon abweicht gibt es gegen Aufpreis. Wie teuer es wird, sagt einem der Zahnarzt vorab. Dazu gibt es einen Kostenvoranschlag, den man bei der Kasse einreicht. Dann wird die Normalversorgung gegen gerechnet und man erfährt, wie hoch die eigene Zuzahlung ist.

Der Arzt stellt dann eine Rechnung über die Restsumme aus. Die darf man meistens auch in Raten bezahlen, wenn sie höher ausfällt.

Wenn du häufiger oder große Malessen mit den Zähnen hast, dann denke mal über eine Zusatzversicherung nach. Hole dir verschiedene Angebote rein.

Ich dachte da an so etwas (Nur ein Beispiel):

https://ergodirekt.de/de/produkte/zahnzusatzversicherung/zahnersatzversicherungmitsofortleistung\_b.html

Aber informiere dich gut, ob es sich für dich lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariontheresa
07.11.2016, 01:39

Wir reden hier von Füllungen. Da interessiert es die Kasse nicht, ob man regelmäßig beim Zahnarzt war. Einen Kostenveranschlagt,  der bei der Kasse eingereicht wird, gibt es nur bei Prothetik. Bei Kunststofffüllungen erfährt man den Aufpreis in der Praxis.    

0

Was möchtest Du wissen?