Frage von HarryKlopfer, 86

Wie viele Wohnungen und Häuser etwa stehen bei uns leer und vergammeln allmählich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ellen9, 86

Ich lebe seit 2010 in Berlin, und es hat mich von Anfang an unangenehm berührt, dass hier extrem viele Wohnungen und Häuser unbewohnt sind, und vor sich hinrotten! LG

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wo doch Berliner so lebenslustig und weltoffen sind

Kommentar von Ellen9 ,

Leider nicht ಠ_ಠ eher das Gegenteil von weltoffen & lebenslustig.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Dann komm zu mir...grins

Kommentar von Ellen9 ,

Wo ist zu dir?

("\(^_^)/")

Kommentar von HarryKlopfer ,

Weit weg von Berlin. Willst du wirklich kommen? Du machst mir Angst.

Kommentar von Ellen9 ,

¯\_(ツ)_/¯ ...keine Ahnung! Was ist für dich weit?😄 

Kommentar von HarryKlopfer ,

500 km und keinen Meter weniger. Kannst du auch malen?

Kommentar von Ellen9 ,

Die Stickerei ist für mich wie malen...mit sehr feinen Fäden. 😄 

Kommentar von HarryKlopfer ,

Oh. Könntest du auch mich sticken?

Kommentar von Ellen9 ,

Als Kontur-Akt gerne😄...ansonsten müsste ich zuviele unterschiedliche Farben verarbeiten, das ist nicht so mein Ding. Bis 10-12 Farben, für eine Arbeit, ist aufwendig genug. Für ein kleines Werk benötige ich schon Stunden; Rahmung etc. noch nicht mitgerechnet.😄

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wie Kontur-Akt? Du machst mir schon wieder Angst. Schwarz-weiß würde mir schon reichen, wäre sogar besser. Nur es gibt da ein Problem: Mein Gesicht sieht nicht so gut aus, irgendwie frankensteinmäßig.  Habe dafür aber eine Tarzanfigur. Schlimm?

Kommentar von Ellen9 ,

Wenn du ein gutes Herz hast, wirst du auch ein schönes Gesicht haben! Du brauchst keine Angst haben, wenn man(n) mich gut behandelt, bin ich ein liebevoller Chihuahua; wenn man gemein zu mir ist, mutiere ich zum Pitbull.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Sollten wir lieber nicht alles Weitere, mit Verlaub, unter 4 Augen besprechen? Du weißt: Es wird viel getratscht.

Kommentar von Ellen9 ,

Danke♡Harry☆

Antwort
von Kajjo, 17
  • Der fluktuierende Leerstand durch Wechsel der Mieter, durch Renovierung und Sanierung, durch Eigentümerwechsel und dergleichen ist auf einem niedrigen und akzeptablen Niveau.
  • Der dauerhafte Leerstand von Wohnungen in Deutschland ist vergleichsweise gering. Immerhin wollen doch die allermeisten Eigentümer gerne vermieten und benötigen auch die Einnahmen. 
  • Bei sehr alten, eher in Richtung baufällig tendierenden Wohnungen sind die Problem oftmals so komplex, dass eine Lösung schwierig ist. Einerseits ist bei schlechten Wohnungen schnell von "Würde" und "Zumutbarkeit" die Rede und ein gut gemeintes Vermieten an bedürftige Familien nicht praktisch durchführbar, weil einfach zu viele Regeln und Forderungen entgegenstehen. Manchmal stehen runtergekommene Häuser unter Denkmalschutz, obwohl der gesunde Menschenverstand absolut nichts Denkmalhaftes, Erhaltenswertes erkennen kann. Auch da stehen oftmals anachronistische Vorschriften einem Neubau im Wege.
  • Ich denke aber, dass das Wohnungsproblem in Deutschland nicht mit leerstehenden, baufälligen Wohnungen zu tun hat, sondern mit künstlicher Verknappung von Bauland. Hamburg hat ja jetzt seit einigen Jahren ein Wohnungsbauprogramm, für das von der Politik mit Nachdruck Bauland freigegeben wird und siehe da: Es entstehen jede Menge neuer Wohnungen. Würde man noch mehr Bauland, auch im Umland, freigeben, dann wäre das Wohnungsproblem schnell lösbar, denn Investoren würde es genug geben.
Antwort
von nitrilos, 47

Einen gewissen Leerstand hat eigentlich jede Stadt, selbst in München gibts das. Ein grund warum Wohnungen leer stehen, kann sicher manchmal sein, das diese Wohnungen nicht oder kaum renoviert ind und die Eigentümer das Geld zur Renovierung nicht haben. 

Kommentar von HarryKlopfer ,

Und dann lieber so ein Haus einfach stehen und ggf. verrotten lassen  anstatt es zu verkaufen oder wenigstens preisgünstig zu vermieten (z.B. an einer kinderreichen bedürftigen Familie)?  Mit alten Klamotten tun sich viele ähnlich schwer: Sie hängen im Kleiderschrank und werden schon seit etlichen Jahren nicht mehr getragen. Hauptsache sie sind noch da - und für die Kleiderspende viel zu schade.

Kommentar von nitrilos ,

Ich würde so ein Haus renovieren, ein kredit für eine Renovierung sollte da machbar sein, es gibt auch eine Förderung von solchen Dinge, 

Antwort
von webya, 60

hier stehen keine Häuser leer.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wie können keine Häuser leer stehen?

Kommentar von Ellen9 ,

Vielleicht ist die Sichtweise versperrt?!😄 

Kommentar von HarryKlopfer ,

Ja vielleicht. Vielleicht fällt mir nachher die Decke auf den Kopf. Vielleicht auch nicht.

Kommentar von Ellen9 ,

Na...hoffentlich nicht!😄

Kommentar von HarryKlopfer ,

Nicht jeder wird sich da deiner Meinung anschließen

Antwort
von lesterb42, 39

Was hilft dir dieses Wissen, wenn es keinen Gewinn bringt ?

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wissen muß nicht immer einen Gewinn bringen.

Kommentar von lesterb42 ,

Doch wenigstes einen Erkenntnisgewinn sonst wird die Sache unsinnig.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Ansichtssache

Kommentar von HarryKlopfer ,

Wobei jedes Wissen wohl einen gewissen Erkenntnisgewinn in sich bürgt. Die Erde dreht sich um die Sonne. Was gewinnt man schon viel, wenn man es weiß?

Kommentar von lesterb42 ,

Das war, als es erkannt wurde, eine Revolution, für die Leute als Ketzer verbrannt wurden. Aber irgendwie schweifen wir vom Thema ab. Ich frage deshalb nochmals direkt: Was willst du mit dieser Zahl der leerstehenden Häuser ?

Hauptgrund "bei uns" ist, dass die Abrisskosten höher sind als der Bodenwert. Somit sind diese Objekte wertlos.

Kommentar von HarryKlopfer ,

Ja, das war einmal eine Revolution.  Heute kräht kein Hahn mehr danach. Was ich mit der Zahl dieser leerstehenden Häuser und Wohnungen will? Mit der Zahl will ich mir ausrechnen, wie viele Leute man damit etwa unterbringen könnte. Ein extrem kalter Winter steht offenbar vor der Tür. 

Kommentar von lesterb42 ,

In vielen dieser Häuser kann man überhaupt keine Leute unterbringen, weil die Häuser wirtschaftlich nicht renovierungsfähig sind. Außerdem ist das dann auch nur wieder eine Zahl, die man in eine Diskusion einfließen lassen kann und mehr nicht. Ob der nächste Winter nun extrem kalt wird, wage ich auf Grund des Klimawandels zu bezweifeln. Aber wir können die Uhr danach stellen, dass in Deutschland Leute erfrieren werden. Ich hatte mich bereits Anfang September mit genau diesem Hinweis an die Landesregierung gewandt um ein unbebautes Grundstück zur Bebauung zur Verfügung zu stellen. Ich erhielt die Antwort, dass man selbst ausreichend Grundstücke habe...........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community