Frage von busfahrer2007, 212

Wie viele Tote gibt es bei einem Unfall eines Leichenwagens?

Hey.

Mir kam da so eine Frage. Gegeben haben wir folgende Situation:

Ein Leichenwagen befördert eine Leiche in einem Holzsarg. Im Leichenwagen sind also ein Fahrer und eine Leiche. Also 2 (mehr oder weniger lebendige) Menschen.

Jetzt fährt der Leichenwagen mit 300kilometern pro stunde gegen eine Wand und alle Insassen sterben.

Welche der Schlagzeilen steht jetzt in der Zeitung? - "2 Tote bei Unfall auf der Autobahn" - oder "1 Toter bei Unfall auf der Autobahn" - oder "3 Tote bei Unfall auf der Autobahn"(weil die Leiche1 ist ja im Prinzip doppelt Tod. Also kann die 2 mal sterben? Die wäre dann ja 200% Tod. Oder rechnet man vielleicht sogar mal oder hoch oder minus oder wurzel oder irgendetwas mathematisches oder physisches oder so?)

Gibt es eine Formel um zu berechnen, wie tod ein Mensch ist? Man hört ja auch mehrmals von Leuten, die nur so "NahTod" sind und wieder auferstehen oder leuten im Koma. Wie viel % Tod ist das dann?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Antwort
von Nonameguzzi, 120

Mathematische Gleichungen gegen die Biologie ist immer so ne Sache es stellt sich ja direkt die Frage wie viel Prozent du tot bist obwohl du noch lebst ;D

Ein Älterer mensch sollte demnach also weniger % Lebendig sein als ein Junger, warum ist jedoch die Sterblichkeit von Säuglingen so hoch wobei sie doch eigentlich 100% haben müssen oder starten sie auch bei 100% wenn dieser Wert absinkt während sie älter werden und wo ist der Scheitelpunkt wenn sie älter werden?

Wie viel Tod ist den jeder einzelne von uns und wie kann man es auf die Leiche beziehen?

Wenn die Leiche schon 80% Tod war als sie Starb war sie im Leichenwagen ja schon bei 180% Tod...

Du verstehst was ich meine?

Kommentar von busfahrer2007 ,

Ja, aber bei Kindern die Sterben laufen die 100% vielleicht schneller ab. Könnte doch sein oder?

Kommentar von Nonameguzzi ,

Oder laufen die 100% genau so schnell ab wie bei allen anderen und es addieren sich beim Tod nochmals 100% dazu?

Wenn ja, wie sind 100% Definiert? Bei der durchschnittlichen Lebenserwartung?

Was wenn jemand älter als diese wird? ist er dann zu 110% Tod und lebt trotzdem noch?

Wenn man ja jetzt schon wüsste wie Tod jemand ist dann könnte man daraus die genaue Lebenserwartung kalkulieren ;)

Kommentar von busfahrer2007 ,

hmm stimmt. ich denke, die 100% laufen einfach ab. Bei dem einen schneller beim anderen langsamer. Und man kann auch Leben dazu bekommen. Wie in Computerspielen (Minecraft). Dabei entsprechen 100% 10 herzen. Und mit zaubertränken (medizin/drogen) kann man auch auf 11-12 Herzen kommen (110-120%)

Kommentar von Nonameguzzi ,

Ok eine schlüssige Argumentation für den natürlichen Tod jedoch die Frage wie der voranschreitende Natürliche Tod mit einem verfrühten Unfalltod verrechnet wird ob der Unfall nur die zum Tod sein nötige Prozentuale Zahl addiert oder einen eigenen wert addiert sagen wir so, hat ein Unfall 40% Schaden und du bist so weit von deinem Tod entfernt das es dich nicht tötet, was dann aber du warst schon bis auf 20% an deinen Tod heran und bekommst nun 40% Aufaddiert bist du dann schlagartig bei 120% Tod oder nur bei 100% Tod?

Kommentar von busfahrer2007 ,

Dann ist man über 100% tod, also stirbt man (und kann in computern spielen respawnen und nochmal sterben). Also nach jedem Tod werden deine Leben zurückgesetzt.

Antwort
von elisabetha0000, 30

Bei diesen Unfall gibt es nur 1 Toten. Der Andere war ja schon tot. Er kann nicht 2 mal sterben! Er ist in diesen Fall kein Unfallopfer, sondern eines natürlichen todes Verstorbener der transportiert wurde!

Antwort
von gilgamesch4711, 59

  Mord im Fahrradschlauch; der Mörder entkam durch das Ventil. " Bild " sprach als erste mit dem Toten.

   Ferner empfehle ich dir von ===> Loriot den Sketch " die Südpolexpedition "

   Als Pferde aus ihren Boxen ausbrachen und die Autobahn gefährdeten, kommentierte ===> Fred Metzler von SWR4 die Gefahrenmeldung

   " Wenn die Pferde wüssten, was gut ist, würden sie in der Box SWR 4 hören ... "

  auf einer hessischen Autobahn musste mal eine Kuh eingefangen werden, was der Autobahnpolizei auch gelang. Meldung von hr3

   " Jetzt versteht man wenigstens, warum Polizisten im Volksmund Bullen heißen ... "

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathematik, 62

Nein, da steht dann ein Toter, da die Leiche ja davor schon tot war. Als direkte Folge des Unfalls starb ja nur der Fahrer.

Man kann nicht töter als tot sein, entweder ist man tot oder nicht.

LG Willibergi

Kommentar von busfahrer2007 ,

okay. Das wäre eine gute Möglichkeit. Danke für die Antwort.

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi

Kommentar von Willy1729 ,

Es sei denn, die Leiche ist ein Zombie oder Schrödingers Katze. Das würde eventuell auch den Unfall erklären: Leichenwagenfahrer bekommen immer einen Riesenschreck,wenn ihnen jemand von hinten auf die Schulter klopft.

Kommentar von Willibergi ,

Leichenwagenfahrer bekommen immer einen Riesenschreck,wenn ihnen jemand von hinten auf die Schulter klopft.

Klingt ja fast so als sprächst du da aus Erfahrung. ^^

Kommentar von Willy1729 ,

Mit Leichen kenne ich mich ein bißchen aus.

Antwort
von Gummibusch, 93

Mach Dir keine Sorgen, es gibt kein Fahrzeug das einen Sarg transportieren und so schnell fahren kann.☺

Kommentar von busfahrer2007 ,

Ok, dann nehmen wir hakt 250kilometer pro stunde

Kommentar von Gummibusch ,

Immer noch zu hoch^^

Du weißt schon, dass Leichenwagen Sonderumbauten mit verlängertem Radstand sind...?😆

Kommentar von busfahrer2007 ,

und was wenn der Leichenwagen eine Sonderumbaut eines Rennautos ist? Ist doch egal. Fakt ist, dass die Insassen sterben.

Kommentar von Gummibusch ,

Ok, nehmen wir einen Formel 1 mit Anhängerkupplung und Aufbahrungsanhänger an... 😂

Dann hiesse es wohl: "Wahnsinniger fährt F1-Fahrzeug auf öffentlicher Straße zu Schrott"

Kein Wort von den Toten...so schlecht ist die Welt...😇😊😂😆

Antwort
von gilgamesch4711, 45

  Israel hatte mal Tourismusprobleme und beauftragte eine amerikanische Werbeagentur mit einer Werbekampagne

  "  Wir haben nur Rekord verdächtige Reiseziele in unserem Sortiment; Israel. Das Land mit der größten Auferstehungsrate der Welt ... "

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathematik, 51

Hallo,

rein rechtlich gilt eine Leiche als Sache.

Du hast also ein Menschenleben zu beklagen und eine Sachbeschädigung als Folge des Unfalls, bzw. drei Sachbeschädigungen:

Leiche, Leichenwagen, Wand.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von busfahrer2007 ,

okay. Und wie ist das aus moralischer Sicht? Für die Angehörigen des (doppelt) Toten ist das rechtliche ja egal. Für die zählt nur, dass er (doppelt) tot ist.

Kommentar von Willy1729 ,

Nach diesem Unfall würde ich keine Beerdigungsfeier mit geöffnetem Sarg mehr empfehlen.

Kommentar von Gummibusch ,

Hätte das jemand mit Absicht gemacht,  wäre es Doppelmord! 😷

Kommentar von xxLKS ,

Sag

Antwort
von nachdenklich30, 20

Das kommt auf den (schwarzen) Humor der Redaktion an.

Eigentlich interessiert die Leserinnen und Leser vor allem, wie viele Menschen durch diesen Unfall zu Tode gekommen sind. Daher dürfte die Redaktion nur von einem Toten schreiben.

Da ein Autounfall mit einem Leichenwagen aber eine kleine Attraktion ist, ist es bei bestimmten Zeitungen nicht ganz unwahrscheinlich, dass sie von zwei Leichen sprechen. Untertitel: "Eine war schon tot..."

Keine Ahnung. Ich bin kein Hellseher. :-)

Übrigens lautet die Faustformel: Bei Tempo 50 überleben fast alle Insassen den Unfall.

Ab Tempo 100 überleben fast alle Insassen den Unfall nicht mehr.

Dass eine Leiche nach einem Verkehrsunfall doppelt gezählt würde, kannst Du ruhig ausschließen. Das wäre einfach Blödsinn.

Antwort
von Sabrina02, 72

Interessante Frage. In der Zeitung würde eher 2 Tote stehen.

Kommentar von busfahrer2007 ,

Ok. Aber einer war ja schon Tod. Das wäre dann ja komisch. Ich denke entweder, dass der tote doppelt zählt (weil er 2 mal stirbt) und der fahrer 1 mal zählt. Also 3 Tote. Oder nur der fahrer zählt. Also 1 toter.

Kommentar von Sabrina02 ,

dann eher: 1 toter mit Leiche bei Unfall im Leichenwagen

Kommentar von busfahrer2007 ,

stimmt. Das wäre auch eine möglichkeit. Warscheinlich ist das bei allen zeitungen anders. Bild schreibt "Massenkarambulage auf der Autobahn - Toter stirbt" und Frankfurter Allgemeine schreibt "Leichenwagen verunglückt - 1 Toter und 2 Leichen"

Antwort
von Gummibusch, 31

Du bringst die Lebensversicherungen noch auf dumme Gedanken...😁

Kommentar von busfahrer2007 ,

stimmt. Bekommt man dann doppelt geld? Also weil man ja 2 mal stirbt?

Kommentar von Gummibusch ,

Nein,  das ganz sicher nicht, eher weniger weil die bestimmt neue Berechnungsschlüssel einführen, 25% Abzug weil der Verstorbene Raucher, also eh schon zu 25% tot war und andere Sauereien...

Durch den Doppeltod ziehen die wahrscheinlich sogar 50% ab... 😒

Antwort
von Kingi1337, 61

2 Tote und 1 Leiche

Kommentar von busfahrer2007 ,

Ok. Und wie hast du das ausgerechnet? Klar ist ja, dass der fahrer ein toter ist. Aber warum dann der weitere Tote und die Leiche?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community