Frage von Metamorfosa, 85

Wieviele Stunden in der Woche darf ich maximal arbeiten?

 Ich kann ab Februar 50 Stunden pro Woche bekommen (aus 2 Arbeitsverhältnissen). Wie viele Stunden in der Woche darf ich maximal arbeiten als Angestellte und als Honorarkraft? Wo ist das geregelt? Danke! Liebe Grüße Metamorfosa

Antwort
von angy2001, 61

Die maximale Arbeitszeit beträgt werktäglich 8 Stunden - ergibt bei 6 Werktagen 48 Stunden. Auf die Ruhezeit möchte ich separat hinweisen. § 3 und 5 Arbeitszeitgesetz. Das gilt auch, wenn man mehrere Arbeitsverhältnisse hat.

Antwort
von Novos, 58

Das regelt das Arbeitsschutzgesetz oder, wenn Du unter 18 Jahre alt bist, das Jugendarbeitsschutzgesetz.

Antwort
von noname68, 35

das ist nicht zeitlich, sondern mehr pragmatisch geregelt. ein arbeitgeber darf zwar nicht in deine freizeit hinein "regieren", er kann dir aber z.b. nachtarbeit in einem 2. job verbieten, wenn du dadurch am tage deine arbeit bei ihm wegen übermüdung nicht mehr schaffst.

weiterhin darfst du nicht in einem konkurrenzunternehmen arbeiten. außerdem gibt es einen (vage formulierten) grundsatz, dass deine freizeit zur erholung da ist, etwa so wie das arbeitsverbot im urlaub.

rede mit deinem chef aus dem haupt-arbeitsverhältnis und schildere ihm die umstände. wenn deine freiberufliche tätigkeit auf honorarbasis sich in keinem punkt mit deinem job "beißt", wird er verständnis haben und kann ohnehin nichts machen.

mach dich aber darauf gefaßt, dass z.b. eine krankmeldung immer kritisch betrachtet werden wird, da immer der verdacht im raum steht, sie könnte durch die mehrbelastung des 2. jobs verursacht sein.

Antwort
von JonasderSchlaue, 46

Es kommt immer drauf an wie willig du bist..

Kommentar von Metamorfosa ,

Ich will die 50 Stunden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community