Frage von DasFrager, 28

Wie viele Straßenkinder gibt es in Südamerika pro Land?

Ich möchte (ungefähre) Zahlen finden, um zu sehen, wie viele Straßenkinder es pro Land in Südamerika gibt. Habe schon bei Wikipedia und diversen anderen Quellen gesucht, aber nichts gefunden. (bzw. nur Brasilien und 2 weitere)

Wisst ihr wo man solche Zahlen finden kann?

(Mir ist bewusst, dass es ca. 40Mio. Insgesamt in Lateinamerika gibt und dass man keine genauen Zahlen wissen kann)

Vergebe gerne den "Hilfreichste-Antwort Stern"

Antwort
von SaskiaUzumaki, 20

Über die Hälfte der weltweit geschätzten 100 Millionen Straßenkinder leben in Südamerika, vornehmlich in wuchernden Mega-Städten. Bislang versuchen Behörden, sie von der Straße zu entfernen, indem sie entweder zu Zwangsmaßnahmen wie die Einweisung in Besserungsanstalten greifen oder durch Projekte, die um die Gunst der Kinder wetteifern, sie `verhätscheln', sie sogar zu ,tingelnden Projektkindern" degradieren und ihren Müßiggang fördern. Beide Interventionsstrategien schlagen fehl, weil sie von vorgefaßten Theorien über das Straßenkindwesen ausgehen, so etwa, daß Straßenkinder ein Ausdruck von Abenteuer- und Rebellentum sei (romantischer Ansatz), daß sie z. B. Opfer von autoritären gesellschaftlichen Strukturen sind (Autoritarismus-Ansatz) oder daß sie unter gestörtem Geisteszustand und pathologischem Charakter leiden (psychopathologischer Ansatz). Solche Ansätze kommen zustande, wenn Sozialwissenschaftler Straßenkinder - wie bislang üblich - in Anstalten und mit ungeeigneten `quantitativ-standardisierten Ankreuzmethoden' untersuchen.

Antwort
von MarliesMarina12, 20

Straßenkinder gibt es in Lateinamrika vor allem natürlich in den armen Ländern zb Brasilien, Mexiko, El  Salvador, Kolumbien da gibt es auch viele Gangs und Banden die sie dann aufnehmen und Gewalt und Drogenhandel. Für Jungen ist die Lebenserwartung dort sehr gering nur etwa 17-25 Jahre. Die Kinder betäuben sich mit einfachen Drogen wie Kleber und betteln, klauen um Essen zu bekommen. Vor allem in den Favelas, den Slums der großen Städte Lateinamerikas sind schlimme Zustände zb in Rio und Sao Paolo

Antwort
von robi187, 15

dort gibt es sicher viel info

http://www.zeit.de/2010/37/C-Strassenpaedagogik

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community