Frage von klugshicer, 93

Wie viele Stellen sollte ein Paginierstempel für die Nummerierung von Belegen in der Buchhaltung haben?

Kann man zu begin eines jeden Kalender-Jahres mit dem Nummerieren wieder bei Null anfangen oder muss die Belegnummer über mehrere Jahre hinweg eindeutig sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pn551, 63

Ich kenne Paginierstempel mit 6 Stellen. Die Numerierung für z. B. Rechnungen muß am Jahresanfang wieder von vorne beginnen.

Man kann den Stempel so einstellen, daß er z. B. für Eingangsrechnung mit der Nummer 10 für Kreditoren und die letzen 4 Stellen für die fortlaufende Nummer benutzt wird. Da diese Nummer dann bei der Erfassung oder Buchung der Rechnungen in das Feld "Beleg-Nr." eingegeben wird, kann man später in den Sachkonten an der "10" gleich erkennen, daß es sich um eine Eingangsrechnung handelt.

Antwort
von mrlilienweg, 55

Ich vergebe keine Belegnummern, aber das kann man halten wie man möchte.

Bei Lexware-Buchhalter fängt jedes Jahr mit der Buchung Nr. 1 wieder an, sofern man nicht etwas anderes möchte. Ich schreibe die Buchungsnummer auf den Beleg und basta.

Antwort
von jojo2010, 46

Hallo,

ich mag diese Paginierstempel. Wir haben immer noch fünf in Gebrauch.

Die Belegnummern müssen eindeutig sein!!!!!!

Bei dem einem Mandanten habe ich einfach 16001 eingestellt.

Gruss

Kommentar von klugshicer ,

Dann hängt die Anzahl der benötigten Stellen also von der Anzahl der Eingangsrechnungen pro Jahr, plus 2 oder 4 Stellen für die Jahreszahl ab?

Dann könnte man mit einem 6-Stelligen Stempel maximal 9999 Eingangsrechnungen paginieren? Ein mittelständiges Unternehmen dürfte da mit einem 6-stelligen Paginierstempel recht schnell an seine Grenzen stoßen. Viele klassische Buchungsstempel haben aber gar nicht genug Platz für eine 8-stellige Belegnummer.

Antwort
von crazycatwoman, 57

ich bin kein buchhalter, abr meine ma hat die belege immer wie folgt nummeriert: 1/15, 2/15, 3/15............. usw. und ab 1.1. geht es dann wieder so los: 1/16, 2/16 usw.

ich hoffe, dir ist damit geholfen

Kommentar von klugshicer ,

Noch nicht so ganz - Paginierstempel zählen immer die letzte Ziffer hoch. Wenn der Stempel genug Stellen hat, dann könnte man sicher die ersten 2 oder 4 Stellen für die Jahreszahl reservieren und dann fortlaufend nummerieren. 

Allerdings steht in den Feldern der meisten Buchungsstempeln nur ein  begrenzter Platz für die Beleg-Nummer zur Verfügung, so dass man sich in Bezug auf die Anzahl der Stellen einschränken muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community