Frage von JackLarenUHD, 115

Wie viele Schalftabletten brauche ich um mir sicher das Leben zu nehmen?

Bitte einfach nur die Frage beantworten
Ich habe meine Gründe

Support

Liebe/r JackLarenUHD,

das hört sich wirklich nicht gut an!

Bei solchen Schwierigkeiten ist sich selbst das Leben zu nehmen sicher keine Lösung, die irgendjemandem hilft, Dir am allerwenigsten. Vergiss nicht, dass das Leben so unglaublich facettenreich ist! An jeder Ecke, auf jedem Hügel und hinter jeder Straße gibt es irgendetwas zu entdecken das richtig schön ist und das Herz erfreut. Vielleicht auch einen Ausgleich für all die Probleme schaffen kann. :-)

Vielleicht kannst Du Dir ja jemanden suchen, mit dem Du ein bisschen über deine Probleme reden kannst! Das hilft ungemein, oft sogar wirklich bei den Problemen selbst!

Ansonsten kann ich Dir natürlich die Nummer gegen Kummer empfehlen (kostenlos und anonym): 0800 1110333 FREE FREE, sowie die Telefonseelsorge unter 0800 1110111 FREE FREE (rund um die Uhr).

Herzliche Grüsse und hey, schau nach vorn, es gibt immer ein Morgen. :-)

Gerti vom gutefrage.net-Support

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Cleolinchen, 102

Hallo JackLarenUHD,

hier wird Dir diesbezüglich niemand einen Tipp geben, das wäre mehr als verantwortungslos! Dabei wird nicht nur an Dich, sondern auch an die Menschen gedacht, die ebenfalls in einer Krise stecken und das dann lesen könnten.

Auch wenn es Dir im Moment nicht so erscheint, weil deine Gedanken festgefahren sind, Selbstmord ist der falsche Weg.

In Deinen anderen Fragen hast Du geschrieben, dass Du einen Tinnitus hast? Dass es Dir im Moment nicht gut geht, weil es an vielen Stellen gerade nicht klappt? Vielleicht bist Du gerade verzweifelt, und natürlich sind solche Probleme und die daraus resultierende Suizidalität in jeder Hinsicht ernst zu nehmen, doch es ist kein Zeichen von "Stärke" deswegen ein so junges Leben zu beenden. Es wäre ein Zeichen von Stärke, sich stattdessen Hilfe zu holen!

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute,

Cleo

Antwort
von rosamunde1966, 96

Gründe hin, Gründe her. Ich hoffe das beantwortet dir niemand. Ich selbst habe zwei Brüder durch Suizid verloren. Den ersten 2004 u den zweiten 2012. Ich bin immer noch nicht darüber weg. Bevor du die Frage stellst, wie du aus dem Leben scheiden kannst, hinterfage erst einmal wieviele Freunde Bekannte Familie dir bei deinen Sorgen zur Seiten stehen. Du wirst überrascht sein, wieviel man gemeinsam bewegen kann. Ich hoffe ich habe dich zum denken annimiert.

Antwort
von Donyphobic, 83

Gar keine! Ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich fühlen musst, aber tue es nicht. Oft hat man das Gefühl es vermisst einen eh keiner, aber das stimmt nicht. Wirklich nicht. Such dir Hilfe, um deinetwillen. Lebe für dich weiter! Mach was tolles aus deinem Leben! Es gibt so viel Hilfe und Unterstützung hier. Ich glaube an dich!

http://www.leben-ohne-dich.de/notfall.htm

Antwort
von pn551, 115

Wenn du Pech hast, dann überlebst Du, wirst aber irgend eine Behinderung beibehalten. In vielen Medikamenten sind auch auch Sicherheitsgründen Brechmittel zugegeben. Bei Überdosis muß man sich übergeben. Und noch etwas: wenn man Dich frühzeitig findet, kann es passieren, daß man Dich in die Psycho bringt.

Antwort
von millyderteddy, 77

Hey das wird dir hier hoffentlich niemand beantworten denn jedes menschenleben ist wertvoll und einzigartig ! :) und niemand braucht sich das leben nehmen es gibt für alles eine lösung vertrau dich jemandem an und rede über deine probleme aber mache nich sowas selbstmord ist keine lösung!

Antwort
von tom691, 79

sorry, aber solche  Fragen find ich erschreckend

für den Fall das es ernst gemeint ist, rate ich dir Hilfe zu suchen, solltest du es nur wissen wollen aus neugierde finde ich dennoch schräg solche Fragen in der öffentlichkeit zu stellen

wieviele Kugeln muss ich mir in den Kopf schießen um tot zu sein?

ohne angabe von gründen ist diese Frage erschreckend und lässt einfach zuviele Fragen offen, verzeih mir  aber ich hoffe das hier nicht allzusehr drauf eingegangen wird und ich werd diese Frage vorsichtshalber melden

Antwort
von Latina0, 80

Das kommt auf den Menschen drauf an bei schlaftabletten ist es so, nimmst du zu wenig fällst du vill. Höchstens in Ohnmacht und kotzt es von alleine aus & wenn du u viele nimmst dan überdosis und magen auspumpen lassen also bringt nicht wenn du denn jackpot nicht hast:)

Antwort
von maxxi2014, 74

Kann ich dir irgendwie helfen?

Antwort
von LenaandScholly, 73

Die Frage wird dir hier nicht beantwortet! Wenn du psychische Probleme hast, wende dich bitte an einen Psychologen

Antwort
von Youareme, 73

Wenn du dir Schlaftabletten kaufen willst, um dein Leben zu beenden, sage ich dir jetzt schon, das wird eine teure Angelegenheit. Ich nehme an, dass du minderjährig bist, da ich nicht viel weiss. Aber eines weiss ich, bei Schlaftabletten labert man Müll wenn man zu viele einnimmt, wobei nicht viel mehr passiert. Ist gut gemeint? Selbst blendende Erfahrungen gemacht, als ich im Krankenhaus aufgewacht bin;-). Also, Schlaftabletten bringen es nicht.

Kommentar von Youareme ,

Ist nur gesagt, da ich schon sehr lebensgefährliche Dosen eingenommen hatte.

Kommentar von Youareme ,

Falls ich das noch hinzufügen könnte, oft stirbt man nicht an den Tabletten, wenn man es tut sondern an den Folgeschäden. Ich hoffe, du bist dir das bewusst:

Fragen Sie die Community