Frage von 7Angel7, 73

Wie viele Quadratmeter und wie viel Miete gewährt die Agentur für Arbeit als Untermieter?

Da ich seit kurzem Arbeitssuchende bin und nun meinen Lebensunterhalt von der Agentur für Arbeit bestreiten- und aus persönlichen Gründen umziehen muss, wollte ich fragen, ob hier jemand weiß, wie viel Miete und Quadratmeter das Amt bei einer Untermiete gewährt?
Ich freue mich über eure Antworten und bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.

Antwort
von andie61, 53

Da wird Dir das bewilligt was für angemessenen Wohnraum in Deiner Wohngegend vom Amt übernommen wird.Was angemessen ist ist überall anders,wo lebst Du?

Kommentar von 7Angel7 ,

Ich komme aus Stolberg Rheinland und erwäge eine Wohnung in diesem Raum, könnte mir aber auch eine Wohnung in Aachen vorstellen.

Kommentar von andie61 ,

Ich habe leider zu beiden Städten nichts gefunden.

Kommentar von 7Angel7 ,

Danke trotzdem ☺️

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 26

Wie viele Quadratmeter und wie viel Miete gewährt die Agentur für Arbeit als Untermieter?+


Die Agentur für Arbeit? 0,00  :-)

Warum? Weil die Agentur für Arbeit für ALG I zuständig ist.

Wer bei Bezug von ALG I weniger als den Hartz IV Satz hat, muss beim Jobcenter einen Antrag auf ergänzende Leistungen stellen.


Ich komme aus Stolberg Rheinland und erwäge eine Wohnung in diesem Raum, könnte mir aber auch eine Wohnung in Aachen vorstellen.

Google:

Kosten der Unterkunft Stolberg

oder 

Harald Thome, örtliche Richtlinien.

LG

johnnymcmuff

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 23

Google mal Harald Thome örtliche Richtlinien

oder 

Kosten der Unterkunft "Dein Wohnort"

Ein Untermieter ist ein Mieter, da wird nicht unterschieden.

Antwort
von Wippich, 37

Du hast anspruch auf 45 qm.Aber warum untermiete?Miete richtet sich nach dem Örtlichen Mietspiegel.

Kommentar von andie61 ,

Die 45 m2 stimmen schon lange nicht mehr,als Grundlage wird die Miete genommen,die muss angemessen sein,da nun auch die Heizkosten,und da wird die Art wie geheizt wird berücksichtig,in Berlin wird auch bei sozialem Wohnungsbau mehr bewilligt da dort die Mieten um einiges höher sind.Die Sozialgerichte haben da so einiges an Bestimmungen kassiert,da muss nun auch der Einzelfall stärker berücksichtigt werden.

Kommentar von gnarr ,

das stimmt nicht bei euch beiden. grundlage für angemessene kdu ist die max. qm-zahl. wären bei einer person bis zu 50 qm. dieser wird zusammengerechnet mit dem maxwert pro qm kalt und maxwert pro qm für betriebskosten. das addiert ergibt die maxmiete warm an kdu die mgl. sind. im fall einer wg, könnte ts also eine wohnung von 100qm nehmen und davon 50 qm für sich zur untermiete nehmen. so wird es im jahr 2016 gemacht, auch in berlin.

Kommentar von andie61 ,

Dann informiere Dich mal richtig zu den Bestimmungen in Berlin,das Landessozialgericht hat die m2 Vorgabe  neben anderem kassiert.

https://www.berlin.de/sen/soziales/themen/soziale-sicherung/grundsicherung-fuer-...

Kommentar von 7Angel7 ,

Warum Untermiete? Weil ich in eine WG möchte.

Antwort
von gnarr, 33

für eine person 50qm und dann angemessene kosten der unterkunft für einen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community