Wie viele Menschen stehen auf BDSM, und steht ihr selbst auch auf BDSM?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Denkt ihr wirklich das 69 % der Frauen auf sowas stehen.

Möglich ist vieles - aber letztlich kommt es nur darauf an, was der eigene Partner bzw. die eigene Partnerin dazu sagt.

Möglicherweise zu argumentieren "Du musst dich fesseln lassen, weil fast alle Frauen das erregend finden" wäre keine Grundlage für eine gesunde Partnerschaft.

Wenn also beide Partner daran Freude finden, ist das wichtiger, als irgendeiner statistischen Erhebung zu entsprechen.

Bei Fifty Shades of Grey, wird es ja auch gezeigt.

Das ist nun wirklich kein ernstzunehmendes Kriterium für mich, denn zwischen einer erotischen Phantasie und der Realität liegen Welten.

So mancher Anfänger muss damit rechnen, dass das im Kopf so prickelnde Erlebnis in Wirklichkeit einfach nur verdammt schmerzhaft ist.

Es gibt nun einmal eine Diskrepanz zwischen erregenden Phantasien ("Kopfkino") und den tatsächlichen Verhältnissen bei einer Session.

Zudem wird BDSM in 50 Shades extrem verzerrt dargestellt - ein manipulativer Stalker mit verkorkster Kindheit hat mit einem verantwortungsbewussten Dom herzlich wenig zu tun.

Den einzigen Pluspunkt den ich diesem Werk gebe, ist die Möglichkeit, dass Menschen nun womöglich offener über ihre sexuellen Präferenzen sprechen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karin69
16.10.2016, 16:10

Ich weiß auch nicht in welchen Zusammenhang solche Fragen entstehen können....?!? 😳

Aber Deine Antwort darauf ist gut!!

👍

1

Nein ich glaube nticvt das 69 Prozent der Frauen BDSM interessiert sind sicher hatten vieke vlt sxhon mal einen Traum in den es härter zu geht aber das hat nicvt zwingend was zu bedeuten. Und lass dir eins sagen fifty shades of grey vermittelt ein komplett falsches Bild von BDSM. Was in dem Buch dargestellt wird hat nicvt mal im geringsten mit BDSM zu tun .Das Buch kommt bloß so gut an da es voll ein Tabu Thema war und sexuell frustrierte Frauen das voll interessant fanden ohne wierklich zu wissen was BDSM eigentlich wierklich ist und dass es mit Fifty shades of grey nichts zu tun hat .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja....BDSM ist ja ein weites Feld. Ich mag es sicherlich nicht, meine Partnerin zu schlagen, oder ihr weh zu tun. Auch wenn sie das wollte. Was sie aber nicht tut Aber ein kleines Fesselspielchen kann sehr schön sein.

Und ich könnte mir denken, dass viele sich mit Fantasien konfrontiert sehen, die in diese Richtung gehen. Aber Fantasien sind im Kopf oft schöner, als in der Realität.

Nur weil 69% solche Fantasien haben, heißt das ja nicht, dass sie es auch ausprobieren wollen. Es gibt ja auch Frauen, die Vergewaltigungsfantasien haben. Aber keine von denen möchte so etwas wirklich erleben.

Ist halt alles nur eine Vorstellung.....Vorstellungen können ja auch schon erregend sein. Manchmal sogar erregender als die Realität.... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wird in dem Film gezeigt nichts gar nichts oder ich hab die Kinderversion. Im Buch war alles anders. Ich lass mich auch fesseln und mir die Augen verbinden aber nicht schlagen. Ein Klatsch auf den Po na das ist nicht schlagen. Aber mit Stock oder Peitsche nein. Ich denke auch nicht, dass das 69 % der Frauen gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
15.10.2016, 23:04

Fesseln und Po Klatschen find ich auch cool

0
Kommentar von Ranzino
16.10.2016, 11:11

Ich lass mich auch fesseln und mir die Augen verbinden aber nicht schlagen.

Ich denke mal, dass man/frau damit recht schnell die ominösen 69 % der Umfrage zusammensammelt. Fesseln und Augen zu ist natürlich schon eine Form der Unterwerfung.
Von "echtem BDSM" ist das allerdngs nun wieder so weit weg wie eine Düne vom Matterhorn.

Erlaubt ist, was beiden Spaß macht. Und "FSoG" ist, wenn man es der Buchform nach dann auch real durchführen würde, todsicher den allermeisten der 69 % schon wieder zu heftig. 

0

Ja, wäre schon möglich. Ich selber stehe total drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich stehe darauf. Bin allerdings die dominante Seite und stehe auf Frauen. Ob nun viele darauf stehen weiß ich nicht, aber seit diesem bescheuerten Büchern stehen anscheinend viele darauf, auch wenn ich bezweifle, dass sie tatsächlich darauf stehen. Ist vielleicht auch nur ein Gerücht. Wer weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub nicht das es stimmt.Zwei Drittel wär etwas zu viel,aber sagen wir mal so,dass es nicht wenige gibt die auf sowas abfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm. Phantasien bedeuten nicht, dass man es real erleben möchte.
Also, die 69% die sich das manchmal beim Onanieren vorstellen haben in der Phantasie ja trotzdem die Kontrolle über alles , weil sie es sich selbst vorstellen.
Es wäre ein böser Fehler, daraus zu schließen, das sie Unterworfen werden wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre echt schön.

Aber ich glaube es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undertaker1212
15.10.2016, 18:00

D.h   du stehst auch darauf ?

0

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!

Auch wenn viele solche Fantasien haben mögen, so werden eher wenige, derartige Wünsche in der Realität ausleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung