Frage von LucaFeiert, 103

Wie viele Leute übergeben sich auf einer Hausparty?

Meine Eltern sind weg und ich feiere eine Hausparty. Wie sind eure Erfahrungen? Kommt es oft dazu, das sich Leute übergeben müssen? Schaffen sie es dann rechtzeitig aufs Klo? Oder würdet ihr den Boden auslegen mit Zeitung? Danke.

Antwort
von Rockige, 26

uiui, Hauspartys von denen die Eltern nichts wissen gehen meistens etwas in die Hose.

Folgendes beachten: Es darf drinnen nicht geraucht werden. Keine Ausnahme. Denn Brandflecken kann man nicht entfernen. Alles was kaputt gehen könnte, deinen Eltern wichtig ist, muss vorher weggeräumt werden von dir. Schlafzimmertür der Eltern und Bürotür (falls vorhanden) abschließen. Spirituosen deiner Eltern ganz weit weg sperren (das fällt auf wenn es weg kommt). Ganz klar festlegen wer kommt und das niemand noch x Leute einlädt. Sonst verlierst du den Überblick und hast nen Haufen Unbekannte bei dir hocken. Keine Randalierer einladen. Mit den Leuten ganz klar von vorne herein vereinbaren wer anschließend bzw. am nächsten Tag beim Aufräumen hilft (sonst bleibst alleine mit dem Aufräumen).

Was kann alles schief gehen bei Hausparties von denen Eltern nix wissen sollen: Sachen werden zerstört/ geklaut/ verunstaltet, im Bett der Eltern wälzen sich Paare, Brandflecken irgendwo, Alkflecken irgendwo, kaputte Kloschüssel, verstopftes Klo, Qualmgeruch im Haus, Polizei beendet die Party weils den Nachbarn zu laut war.

Das Blöde daran ist: Kommen die Eltern dahinter (und das werden sie, schließlich sind nicht alle Nachbarn taub und blind) gibts Saures.

Kommentar von hooligaen00 ,

coole tipps :D

Antwort
von Kiboman, 22

1. Ja sie werden dir aufm teppich reiern weil sie das eine feuchten dreck um deinen teppich kümmern

2. Sieht Zeitungspapier asozial aus und ist mach einer stunde eh weg.

3. Plane schon mal eine tag sauber machen und evt 2 tage Stadtbummel ein um kaputte sachen wieder zu beschaffen .

trotzdem wünsche ich dir viel spaß, 

wenn ich deine eltern wäre, und ich das raus bekommen würde hättest du dir gewünscht niemals an eine party gedacht zu haben.

Kommentar von exxonvaldez ,

Wenn ich deine Eltern wäre, würde ich mir Sorgen machen, wenn du KEINE Party gemacht hast, als du sturmfrei hattest :D

Kommentar von Kiboman ,

ich brauchte dafür kein sturmfrei meine mutter hatte dann davon Kenntnis, ein einziges mal zum 18.

ansonsten musste ich auch nicht zuhause feiern, daher hab ich sturmfrei  nie als ganz besonders empfunden,

wir haben im Schrebergarten gefeiert.

Wesentlich angenehmer.

ps.: Anhand deiner antwort würde ich sagen du hast keine eigene wohnung und keine familie mit wert und unersetzbaren gegenstande in der wohnung.

und das es nicht sehr lustig ist wenn ein haufen wild fremder leute da rum spaziert.

Antwort
von laura0104, 26

Auf unserer Homeparty hat sich nur 1 Junge von 50 übergeben, aber auch nur weil er es wirklich übertrieben hat. Er hat es noch aufs Klo geschafft, hat dort aber die ganze Nacht gepennt. Solang die Leute wissen wie viel sie vertragen, ist alles gut und du musst dir keine Sorgen machen :)

Wo findet denn deine Homeparty statt?

Kommentar von meggie105 ,

hmm... wo könnte denn seine homeparty stattfinden? vielleicht bei ihm zuhause?

Kommentar von laura0104 ,

In welcher stadt???

Antwort
von MaggieundSue, 46

Hast du ein Inserat in der Stadtzeitung rausgegeben? Hausparty bei Meier's...alles darf kommen und mitfeiern?

Oder kommt nur die Besten Kumpels? Wie viel an der Zahl?

Antwort
von derhandkuss, 21

Kommt drauf an, was Du alles für Typen auf eine Hausparty einlädst (Säufer & Co) und was Du alles für'n Zeugs anbietest .....

Antwort
von ADVA16, 26

Es kommt auf die Personen an. Wenn die sich nicht im Griff haben und ihre Grenzen nicht kennen, könnte es mit sicherheit dazu kommen, dass einige es übertreiben werden und sich evtl. dann halt auch übergeben.Ob sie es dann bis zur Toilette schaffen, keine Ahnung.

Antwort
von Accountowner08, 19

Man sollte den Leuten deutlich sagen, dass sie nicht so viel trinken sollen, dass ihnen schlecht wird. Ein bisschen an Selbstverantwortung appellieren und klare Regeln durch geben. 

Vielleicht hilft es auch, wenn du Kotzbeutel überall greifbar hast...

Antwort
von exxonvaldez, 17

Kerstin kotzt auf den Teppich.

Meiner Erfahrung nach.

Antwort
von RouvenKing, 25

Mach keine Hauspartys und es kommt auf die Menschen drauf an was die Vertragen und wie viel sie trinken und so.

Antwort
von joheipo, 27

Halt Dich an den Rat von TheEngelchen.

Und wenn Du glaubst, unbedingt eine Party geben zu müssen:

- alle Möbel aus dem Feier-Raum entfernen

- falls Teppich vorhanden, diesen aufrollen und rausschaffen

- je Quadratmeter Bodenfläche einen Kotzeimer aufstellen

- das Klo und sämtliche anderen Räume des Hauses verrammeln

- alle Fenster aushängen

- der örtlichen freiwilligen Feuerwehr eine Spende zukommen lassen und den Brandmeister bitten, am nächsten Morgen mit einem TLF mit C-Rohr vorzufahren und den Party-Raum damit zu reinigen.

Antwort
von Gustavolo, 19

Luca:

Reduziere den Alkohol-Nachschub, damit keiner verführt wird, sich vollzu- tanken.

Antwort
von will1984, 24

Wissen deine Eltern Bescheid, dass du eine Hausparty veranstalten willst?

Antwort
von Strawberry185, 22

Oh oh. Überleg dir das gut, ob du mit solchen Fragen bei dir echt eine Hausparty machen willst....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community