Frage von Monaluna77, 47

Wie viele kcal pro Tag sollte man als Jugendlicher zu sich nehmen?

Hallo :) Ich bin 15 Jahre und wiege 61 Kilo mit einer Größe von knapp 1,70m Ich würde gerne etwas abnehmen und generell gesünder leben. Wie viele Kcal wären für mich am Tag gut? Danke schonmal im voraus :)

Antwort
von Math14, 21

Faustregel für Männer 2000 kcal und für Frauen 1800 kcal. Wenn du die 1800 kcal nicht überschreitest wirst du auch nicht Fett. Beachte aber auch die täglichen Höchstwerte für Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße, Zucker, Salz etc.

Trinke nur Wasser als Hauptflüssigkeit. Mal ab und zu ein anderes Getränk ist kein Problem, aber man sollte nicht COla oder Fanta hauptsächlich trinken.

Sport wie Basketball macht man nie was falsch. Wenn du dich betätigst dann kannst du auch mehr essen. Generell gilt auch, esse das auf was du gerade Bock hast. Behalte jedoch den Überblick dann ist alles cool :)

Antwort
von kloogshizer, 21

Du könntest die Zufuhr von vorverarbeiteten Lebensmitteln, Tierische Produkten, Fett und Zucker (kurzkettige Kohlehydrate) verringern. Viel Bewegung ist gut. Die 1200 kcal sind meiner Meinung nach etwas knapp, gerade wenn du dich noch viel bewegst. 

Am besten ist es, du fängst an dich regelmäßig zu wiegen, und schreibst dein Gewicht auf. Dann siehst du die Tendenz und kannst deine Kalorienbilanz (zugeführte minus verbrauchte Kalorien) anpassen. Wenn du mehr Muskulatur hast, hilft dir das bei deinem Vorhaben. 

Sieh es als langfristiges Vorhaben und rechne eher in Monaten als in Wochen. 

Antwort
von Vierjahreszeit, 21

Das Gewicht ist bei deiner Größe i.O. Wieviel Kalorien du brauchst hängt unter anderem von deinem Bewegungsverhalten ab. Außerdem solltest du berücksichtigen, dass du noch in der Wachstumsphase bist und daher mehr Kalorien als ein Erwachsener benötigt. Wenn du dich gesünder ernähren willst, achte auf die Zusammensetzung von Eiweiß : Kohlenhydrate : Fett. Sei vorsichtig bei Zucker. Dieser enthält vor allem Kohlenhydrate und wirkt wie Strohfeuer. Das heisst, dass du trotz (Zucker)-Konsum immer hungrig bist. Nicht einseitig das Eine oder das Andere konsumieren, sondern alles in einem ausgewogenen Verhältnis. Ansonsten entstehen unter Umständen Mängel in der Körperentwicklung, die schlecht zu reparieren sind. Nähere Infos zur gesunden Ernährung gibt es im Internet genug. Nimm aber die angebotenen Informationen nicht zu wörtlich, sondern orientiere dich am grundsätzlichen Bedarf. Hierzu gehört alles, was der Mensch in den vergangenen Hunderten von Jahren zu sich genommen hat. Meide Informationen und Botschaften von "Gesundheitspropheten". Achte lieber auf dein Körpergefühl.

Antwort
von Whitebrolle, 28

Mehr als 1200 auf jeden Fall. Es hängt auch davon ab wie viel du sich bewegst. Ich denke 1600 wären ganz gut

Antwort
von PrincessxGaga, 31

Melde dich kostenlos bei FDDB an und rechne es aus!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten