Frage von Foxy00, 96

Wie viele kcal muss ich essen um täglich 500g abzunehmen ?

Mein Tagesbedarf liegt bei ca. 1300 kcal Ich bewege mich nicht viel. Sind da Kohlenhydrate auch wichtig ?

Expertenantwort
von Precon Diät, Business Partner, 13

Hallo Foxy00,

1.300 Kalorien werden wohl eher Deinem Grundumsatz entsprechen. Das ist die Energiemenge, die Dein Körper braucht, um alle seine Funktionen
aufrechtzuerhalten (Körpertemperatur, Stoffwechsel). Vielleicht kannst Du diesen Wert auch noch einmal überprüfen (anhand der Harris-Benedict-Formel aus dem Internet).

Dazu kommt dann noch der Leistungsumsatz. Selbst wenn Du Dich nicht viel bewegst und überwiegend sitzt, ist das noch mal ein Faktor von etwa 1,4.

Das ergibt dann einen Gesamtenergiebedarf von 1,4 x 1.300 = 1.820 Kalorien pro Tag.

Um täglich 500 Gramm Fett abzunehmen, müsstest Du etwa 3.500 Kalorien einsparen. Das ist bei Deinem niedrigen Bedarf gar nicht möglich.

Wenn Du gesund abnehmen willst, solltest Du, sofern durch eine Ernährungsumstellung abnimmst, etwa 500 kcal unter Deinem Bedarf liegen. Das wären bei Dir, wenn der Grundbedarf stimmt, 1.320 kcal. Wichtig ist, dass Du keinesfalls weniger zu Dir nimmst, da Du sonst unter Deinem Grundumsatz liegst. Wenn Du Deinem Körper nicht genug zuführst (unter dem Grundumsatz) wirst Du hauptsächlich Muskelmasse und Wasser abnehmen, Fett kann dann bis zu 100% gespeichert werden.

Langkettige Kohlenhydrate helfen Dir Heißhungerattacken beim Abnehmen zu vermeiden. Sie sind z.B. in Gemüse, Kartoffeln, Reis und Vollkornprodukten enthalten. Diese Lebensmittel machen Dich lange satt und geben Dir trotz Kaloriendefizit viel Energie.

Kurzkettige Kohlenhydrate (Zucker) kannst Du auf ein Minimum reduzieren. Sie sind vor allem in Süßigkeiten, Weißbrot und zuckergesüßten Getränken vorhanden. Mit dem Verzicht darauf kannst Du viele Kalorien einsparen und Heißhungerattacken vorbeugen.

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von putzfee1, 33

Das würdest du auch mit einer Nulldiät nicht schaffen. Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und ausreichend Bewegung sind 500 g in etwa einer Woche zu schaffen, vorausgesetzt, man ist tatsächlich übergewichtig.

Schneller sollte man auch nicht abnehmen.

Antwort
von Nico63AMG, 59

Täglich 500g abnehmen wirst du nicht schaffen. 1300kcal ist ein sehr geringer Verbrauch, diesen würde ich nicht zu sehr reduzieren, eher gar nicht und dafür einfach ein bisschen Sport machen wie zB joggen. Dein Körper brauch alle Makros, egal ob Kohlenhydrate, Proteine oder Fette.

Antwort
von Idkwhattosay, 29

Bisrt du dir sicher, dass es sich um deinen Tagesbedarf handelt und Nicht um deinen grundumsatz?

Antwort
von sinemd16, 47

Gehe es langsam und gesund an und Sport gehört zum effektiven Abnehmen

Antwort
von 2Fragensteller0, 41

Ja abends am besten keine Kohlenhydrate mehr essen (ab17-18 Uhr ) und 1300 Kalorien hört sich wenig an. Denn dann müsstest du schon dünn sein(bei gesunder Ernährung )

Antwort
von Brunnenwasser, 18

Du kannst keine 500 Gramm am Tag abnehmen, völlig ausgeschlossen.

Antwort
von 1900minga, 13

Wenig kcal
Und viel Sport

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community