Frage von loveyou1932, 48

Wie viele kcal benötige ich?

Ich möchte pro Monat 2-3kg abnehmen. Ich jogge 3-4* pro Woche 30minuten. Ich weiss nur nicht wie viele kcal ich zu mir nehmen darf, damit ich 2-3kg pro Monat abnehme.

Grundumsatz: 1342kcal Kalorienbedarf: 2148kcal

Auf der Internetseite, auf der ich das ausgerechnet habe, stand dass ich 500kcal weniger essen müsste. Jetzt weiss ich aber nicht ob ich die 500kcal von dem Grundumsatz oder von den kalorienbedarf abziehen muss... Weil wenn ich sie von dem Grundumsatz abziehe bleiben 842kcal pro Tag übrig und wenn ich sie von den kalorienbedarf abziehen würde, dann würden 1648kcal übrig bleiben und mit 1648kcal pro Tag nimmt man doch nicht 2-3 pro Monat ab? Oder verstehe Ich etwas falsch?

Danke fürs antworten❤💗

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 14

Du solltest nicht weiter übers Abnehmen Nachdenken sondern endlich anfangen ordentlich zu essen damit du vom Untergewicht weg kommst. Sprich: iss mindestens die 2148kcal, wenn du Sport treibst noch etwas mehr damit du BLOß nicht weiter abnimmst!!!! 

Antwort
von Precon, Business Partner, 8

Hallo loveyou1932,

ein Defizit von 500 kcal pro Tag ist wirklich optimal zum Abnehmen durch eine Ernährungsumstellung. Dieses Defizit musst Du vom Gesamtkalorienbedarf abziehen.

Obwohl sich 1.648 kcal immer noch nach einer großen Menge anhören, ist es wichtig diese Menge im Durchschnitt zu Dir zu nehmen und ein nicht zu hohes Kaloriendefizit anzustreben.

Isst Du weniger als Deinen Grundumsatz, kannst Du das Abnehmen behindern, wenn Du durch eine normale Ernährungsumstellung abnimmst. Du bringst den Körper so in einen Hungerzustand.

Der Grundumsatz ist nämlich die Energiemenge, die Dein Körper braucht, um bei völliger Körperruhe alle lebensnotwendigen Funktionen wie den Stoffwechsel und die Funktionen der Organe aufrechtzuerhalten. Isst Du
weniger als das, kann Dein Körper Fett wegen dem hohen Energiegehalt bis zu 100% für schlechte Zeiten speichern.

Abnehmen wirst Du dann hauptsächlich Muskelmasse und Wasser, die Du wenn Du wieder normal isst auch schnell wieder aufbaust. Daher kommt der berühmte Jojo-Effekt.

Wenn Du langfristig abnehmen willst, ist es also sinnvoll ein Kaloriendefizit von 500 kcal einzuhalten. So sorgst Du für eine optimale Fettverbrennung.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von ElCastor, 9

Generell musst du sie immer von deinem Kalorienbedarf abziehen, also von der Anzahl von Kalorien die du täglich braucht (Sportliche Aktivitäten usw einberechnet)

Ein Kilo Fett entsprechen etwa 8000 kcal, so kannst du dir ausrechnen mit welchem Defizit du am besten hinkommst. Ich würde von Defiziten die höher als 500 kcal liegen allerdings abraten, das solche Crash-Diäten eventuell schädlich sind und ein Jojo-Effekt verursacht wird.

Hoffe ich konnte dir helfen,

Liebe Grüße,

Philipp

Antwort
von putzfee1, 8

Statt hier Abnehmfragen zu stellen, solltest du besser etwas gegen deine Essstörung unternehmen. https://www.gutefrage.net/frage/bitte-hft-mir-ich-weiss-nicht-mehr-weiter?foundI...

Hier http://www.bzga-essstoerungen.de/index.php?id=betroffene findest du Adressen und Telefonnummern, an die du dich wenden kannst und solltest.

Sei dir bitte bewusst, dass eine unbehandelte Essstörung entweder tödlich oder mit lebenslangen organischen Schäden endet!

Kommentar von loveyou1932 ,

deswegen frag ich ja wie viele kcal ich zu mir nehmen darf😂

Kommentar von putzfee1 ,

Nein, du fragst, weil du weiter abnehmen willst, das steht ja klar und deutlich in deiner Frage:



...damit ich 2-3kg pro Monat abnehme.


Du bist untergewichtig und musst zunehmen. Dein Körper benötigt mindestens 2000 kcal pro Tag.... da du regelmäßig joggst, darf es auch etwas mehr sein.

Und such dir trotzdem professionelle Hilfe. Unsere Antworten können diese nicht ersetzen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community