Frage von Tanara, 36

Wie viele Kalorien verliere ich wenn ich mein Programm 1 Monat durchziehe?

Hey Leute.

Also ich fühle mich einfach viel zu dick (Bin 1,65 Meter groß, wiege 75 Kilo, bin 14 Jahre alt und weiblich). Ich bin heute also aufgestanden und hab gesagt ''So geht's nicht weiter!'' Ich hab dann also ein Programm aufgestellt, das ich sicher schaffen kann (Wenn ich es nicht übertreibe). Damit ich auch etwas wie z.B Boxen machen kann habe ich eine Wii und dieses Bord damit ich darauf (für den Anfang) Trainieren kann. Außerdem habe ich sogar die Zeit angegeben, wie lange ich UNGEFÄHR Trainieren soll.

Montag: Joggen, Joga, Boxen, Karate und noch etwas meiner Wahl (1 Stunde 30 Minuten)

Dienstag: Joggen, Boxen, Karate und etwas meiner Wahl (1 Stunde)

Mittwoch: Joggen, Joga und etwas meiner Wahl (2 Stunden)

Donnerstag: 19 Uhr Boxen (Bin ich im Verein)

Freitag: Joggen, Joga, Boxen, Karate, Hua Hup du etwas meiner Wahl (4 Stunden)

Samstag: Etwas meiner Wahl (So lange ich Lust habe)

Sonntag: RUHE

Außerdem habe ich daneben geschrieben das ich 1-3 mal in der Woche Fleisch essen darf, Obst und Gemüse darf ich immer essen, Süße Sachen nur einmal abbeizen, Süße Getränke darf ich HÖCHSTENS in der Woche 2 Liter trinken und Wasser und Tee (Ohne Zucker) immer.

Glaubt ihr das passt oder soll ich was korrigieren? Und wie viel glaubt ihr verliere ich an Gewicht, wenn ich z.B das Ganze 1 Monat abziehe? Wenn ich ungefähr das ganze 2 Wochen durchgezogen habe dann hänge ich vielleicht 30 Minuten oder sogar 1 Stunde dran, damit ich z.B Montag nicht nur 1 und halb stunden trainiere, sondern 2 - 3 Stunden.

Was haltet ihr von der Sache? Was denkt ihr verliere ich? Und passt das mit dem Essen oder soll ich irgendwas verbessern (z.B Süße Getränke nur 1 Liter und Fleisch nur 2 mal in der Woche)?

Außerdem esse ich in der Früh was und esse ab 19 Uhr Garnichts mehr (In der früh esse ich viel Gesundes und abends nur was kleines)

Danke schon mal für eure Antworten!

Antwort
von FlyingCarpet, 16

Klingt sehr "durcheinander". Lass Dich im Punkt Ernährung vom Hausarzt beraten. Bei den Sportarten solltest Du vorwiegend aeroben Sport betreiben, bzw. jeden Tag Joggen.

Antwort
von Dummie42, 9

Wenn gesund abnehmen willst, was in deinem Fall durchaus ok ist, dann darfst du nicht unter deinen Grundumsatz gehen und den kannst du dir hier ausrechnen:

https://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

Wenn du weniger isst, fährt dein Stoffwechsel in den Hungermodus. Das wäre ganz ganz schlecht zum Abnehmen. Es ist also nicht zielführend Mahlzeiten zu streichen, sondern es kommt drauf an sich mit den richtigen Nahrungsmitteln sattzuessen. Normalerweise genügte es, Süßigkeiten und Salzgebäck stark zu reduzieren, auf gesüßte Getränke grundsätzlich zu verzichten und deutlich mehr Obst und Gemüse zu essen. Hauptmahlzeiten wegzulassen ist nicht zielführend.

Als durchschnittliche Fett-Abnahme bei guter Führung kannst du so mit 500 g die Woche rechnen. Am Anfang vielleicht etwas mehr, mit der Zeit geht es etwas langsamer.

Viel Bewegung ist natürlich gut, aber dein Plan scheint schon etwas zu viel Sport zu beinhalten. Überanstrenge dich nicht.



Antwort
von Adsensio714, 21

Vorallem genug Essen ist wichtig! Das gibt dir die Kraft. Sonst biste schwach und das alles ist umsonst; dazu besonders Fisch. Fisch enthält Eiweiße zum Aufbau von Muskeln.
Außerdem ûbertreibst du mit Sport - du bist erst 14 und machst deinen Kôrper. Deine Gelenke und Muskeln müssen langsam aufgebaut werden - du wirst dauerhafte schäden bekommen. Bau dein Training langsam auf und steiger das dann.
Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community