Frage von Smileyface28, 33

Wie viele Kalorien verbrenne ich ungefähr bei meiner Trainingseinheit?

Hallo, ich bin schon seit ein paar Monaten im Fitnessstudio. Wie üblich haben der Trainer und ich und zusammengesetzt und einen Trainingsplan erstellt. Der sieht so aus: 

10-15min Crosstrainer (aufwärmen)                                  20-30x (3 Wiederholungen) Latzugturm, Stufe 3                       30-40x (3 Wiederholungen) Fliegegerät, Stufe 1 oder 2.         30-40x (3 Wiederholungen) Abduktoren, Stufe 19 (also die dritte stufe von oben)                   30-40x (3 Wiederholungen) Adduktoren, Stufe 19.                   30-40x (3 Wiederholungen) Crunchgerät, Stufe 3.                   30-40x (3 Wiederholungen), Stufe 3 ich weiß nicht genau wie das Gerät heißt. Man muss das Gestell festhalten und zu sich ziehen, das ist für die obere Rückenmuskulatur und auch für die innere Mitte des Arms. 

Ich habe das Ziel etwas abzunehmen und deswegen interessiert mich auch wie viele Kalorien ich bei dieser Trainingseinheit verbrenne.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für abnehmen, 31
  • Abnehmen tut man immer dann, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Das ist die Goldene Regel, an der absolut nichts vorbei führt.Für den Gewichtsverlust ist es völlig egal, wann man was und wie viel isst. Es kommt einzig auf die Energiebilanz an. Alles andere ist esoterisches Gerede ohne naturwissenschaftlich-medizinische Grundlage. Lass Dich bloß nicht verarschen!
  • Weniger essen ist erheblich einfacher als deutlich mehr zu verbrauchen. Selbst wenn Sport auf Laienniveau intensiv betrieben wird, werden dadurch in der Gesamtbilanz meistens nur einige Hundert Kalorien verbraucht. Sport ist aber dennoch gesund, strafft die Haut, fördert die Durchblutung und baut Muskeln auf.
  • Der genannte Trainingsplan ist nicht so wichtig. Grob gesagt verbrauchst du etwa 350 kcal in einer Stunde ununterbrochenen Training, abhängig davon, wie intensiv du trainierst und schwitzt. Nur Leistungssportler kommen auf höhere Werte und bis zu 500 kcal in einer stunde. Die meisten Laien erreichen in einer Stunde Training nicht einmal die 350 kcal, weil sie doch öfter Pausen einlegen oder die Tätigkeit selbst nur eine kleine Muskelgruppe beansprucht. Zum Abnehmen ist zudem Ausdauersport (Cardio, Crosstrainer, Joggen, Schwimmen) besser geeignet als Kraftsport.
Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau, Kraftsport, Studio, 6

Hallo! Da spielen auch viele individuelle Faktoren mit aber es könnten um 400 - 450  Kalorien sein, alles Gute.

Antwort
von x9flipper9, 33

Also bei  1 1/2 Stunden intensives Krafttraining verbrennst du so um die 500 kcal, mit dem Crosstrainer dazu würde ich sagen so ca. 600 kcal. Ein kleiner Tipp von mir: Mehr Cardio, wenn du wirklich abnehmen möchtest weil du übergewichtig bist denn bringt dir Cadio am Meisten was, also ich würde dir raten lieber das Aufwärmen mit Aufwärmsätzen zu machen und dann nach dem Training 30-40 Minuten Cardio. Man soll nämlich vor dem Training nicht Cardio machen damit so viele Muskeln wie möglich fürs Gewichte heben erhalten bleiben (ja beim Kardio werden Muskeln beansprucht, das führt zu Leistungsverlust der jeweiligen Muskeln). Wenn du dann die 30- 40 Min. machst, denn bist du bei 700 kcal pro Einheit schätze ich :)

Kommentar von Smileyface28 ,

Dankeschön :) also ich bin eigentlich normalgewichtig, nur möchte ich erst so 3-4 Kilogramm Fett abnehmen, um mein Idealgewicht zu erreichen und dann halt meinen Körper definieren. Sollte ich dann deiner Meinung nach jetzt erstmal mehr wert auf Kardiotraining legen und dann mehr auf Krafttraining?

Kommentar von x9flipper9 ,

Versuche das gleichmäßig aufzuteilen, dein Plan sieht sehr nach Muskelerhaltung aus, was auch richtig ist. Muskeln verbrennen in der Ruhephase Fett, also ist Krafttraining essentiell für Fettverbrennung und für die Definiton, die du gerne haben möchtest :) das Kardio beschleunigt das Ganze um ein Vielfaches. Ich lese gerade, dass du eine Frau bist, bei Frauen kenne ich mich nicht so aus, prinzipiell sollte man aber für Fettverbrennung bzw. Definition beides machen . Ich denke wie du dich ernähren musst ist klar oder? Ein Kaloriendefizit von 300-500 kcal vom Gesamtumsatz (Grundbedarf + Leistungsumsatz). Ich würde dir empfehlen, an den Tagen, wo du nicht trainierst Kardio zu machen, wie du Kardio betreibst bleibt letzendlich dir überlassen. Kleiner Tipp noch: schaue nicht zu sehr auf die Waage sondern auf deinen Körper :)

Kommentar von x9flipper9 ,

Und weil du eine Frau bist und nicht so starke Gewichte stemmst, kannst du das Aufwärmen mit dem Crosstrainer gerne beibehalten.

Kommentar von Smileyface28 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) Meine Ernährung habe ich schon seit längerem umgestellt und ein Kaloriendefizit werde ich auch beachten. 

Antwort
von LeandroHelp, 21

Schlechtester Trainingsplan zum Muskelaufbau den ich bis jetzt gesehen habe

Kommentar von Smileyface28 ,

Ich bin ja auch ein Mädchen und möchte nicht die übertriebenen Muskeln haben, sondern einfach nur etwas fitter aussehen ;)

Kommentar von LeandroHelp ,

Übertrieben Muskeln wirst du sowieso nicht bekommen da Frauen kaum Testestoron herstellen. Die Muskelprotz Frauen vor denen du vielleicht angst hast nehemn Steroide.

Kommentar von x9flipper9 ,

Der Plan ist nicht für den Muskelaufbau, sondern zur Muskelerhaltung das ist ein kleiner Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community