Wie viele Jahre müssen rein pflanzliche Medikamente getestet werden bevor sie verkauft werden dürfen ,bzw welche Kontrollen müssen sie bestehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es ein bereits bekanntes traditionelle Arzneimittel ist, muss es im Idealfall überhaupt nicht getestet werden, sondern wird einfach registriert. Aber es ist auch von der Art der Pflanze abhängig. So würde man bsp. Opium oder Vincaalkaloide (Krebstherapie) nicht als traditionelles pflanzl. Arzneimittel betrachten, sondern als ganz normales Arzneimittel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Traditionelles\_pflanzliches\_Arzneimittel

Für alle anderen pflanzlichen Arzneimittel, besonders die neueren und hochwirksamen (also keine traditionellen) gelten die Anforderungen wie für normale Arzneimittel. D.h. die Unbedenklichkeit & Sicherheit muss in klinischen Studien dargelegt werden. Eine Zeitvorgabe gibt es nicht. Die Daten müssen halt die Sicherheit & Wirksamkeit belegen, ob das der Fall ist entscheidet die Zulassungsbehörde. Die Durchführung der verschiedenen klinischen Studien und die Zulassung dauert aber in etwa 10 Jahre. Die einzelnen Studien gehen jedoch nicht 10 Jahre, sondern je nach Art und Dauer der Anwendung oft so 6-12 Monate. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Arzneimittelzulassung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, was es für ein Mittel ist. Also ob das z.B. als Arzneimittel (Zul.Nr.) oder als Homöopathisches Mittel (Reg. Nr.) zugelassen ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?