Frage von ReneRichter1205, 89

wie viele Jahre hat man noch zu Leben wenn man Drogen und Alkohol in Maßen Konsumiert?

Antwort
von Cocoaffe, 39

Ich habe mal deine bisher gefragten Fragen durchgelesen und dabei ist mir aufgefallen, das wenn du das alles ernst meinst, sehr viel über das Leben nachdenkst und vermutlich etwas verloren hast und jetzt deine Sichtweise auf alles sehr negativ geworden ist... Ich rate dir, such dir jemanden der dir wirklich helfen kann ind persönlich mit dir redet....

Um deine Frage zu beantworten, es ist für den Körper äußerst schädlich größere Mengen Alkohol und Drogen zu konsumieren aber es wirkt sich eben auch unterschiedlich auf jeden Mensch in Abhängigkeit von alter Geschlecht usw aus... Du kannst dir aber sicher sein, das Drogen und Alkohol NICHT zu konsumieren nicht schadet:)

Antwort
von thxii, 11

Zusatz zu den ganzen Antworten. Es kommt auch auf die Reinheit der Droge an, zum Beispiel schädigt reines Diacetylmorphin dem Körper praktisch nicht. Wenn wir die Sucht welche man betreuen (Was es in Deutschland mittlerweile gibt und den Süchtigen mehr hilft als die Ersatzsubtisution mit Methadon) kann mal ausser acht lassen könnte man also ziemlich alt werden, je nach genetischer und umweltbedingter Einflüsse.

Natürlich kommt es auf die Droge der Wahl an und selbstverständlich auf das Konsummuster welches der Konsument an den Tag legt. 

Fazit: Man kann sich mit Drogen ziemlich das Leben versauen.... Die Betonung liegt auf "kann"

Peace ich bin raus LG

Antwort
von huehnchenhase20, 51

Kommt auf den Körper und die gesundheitliche Verfassung an ... am besten ist es auf jeden Fall die Finger ganz von Drogen zu lassen, denn aus Konsum in Maßen wird schnell eine echte Abhängigkeit!!! Und daran kann man sehr schnell sterben!

Kommentar von ReneRichter1205 ,

aber Alkohol Pur zu Trinken ist doch noch Giftiger als ihn zu Mixen oder

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Je hochprozentiger der Alkohol, desto schädlicher.

Kommentar von lucadavinci ,

Naja ich verstehe unter Maßen einen verantwortungsvollen Konsum und wenn man den hat dann macht keine Droge abhängig...

Kommentar von huehnchenhase20 ,

Das kann man so aber nicht über alle Drogen sagen! Manche Menschen werden schon beim Ersten Konsum total abhängig. Bei Anderen gewöhnt sich der Körper an die Drogen, sie müssen mehr nehmen um eine Wirkung zu spüren und werden dadurch abhängig!

Antwort
von Gehoergaeng, 17

7 Jahre und keine Sekunde länger!

Antwort
von john201050, 1

zwischen 0 und (ja nach alter) 90 jahre.

du wist sowieso andauernd in deinem leben drogen nehmen. darunter werden auch sehr schädliche sein.

macht aber nichts, nicht die droge selbst macht dich kaputt, der falsche umgang mit ihr macht es.

z.B. jeden tag eine flasche schnaps - sehr schlecht. einmal die woche ein feierabendbier - gar kein problem.

und so ist das mit allen drogen. 5g koffein? - ganz schlecht. ein kaffee? - kein problem. gelegentlich etwas reines! heroin? - für die gesundheit kein problem. andauernd voll auf gestrecktem heroin? - nicht so toll.

Antwort
von 10291, 49

Du kannst keine Drogen konsumieren und mit 20 sterben, Drogen konsumieren und 60 jahre leben. Andersrum genauso, kommt auf wie drogen an und wie viel man davon nimmt

Antwort
von xxkruemelsxx, 40

Welche Drogen? Wie viel ist bei dir "in Maßen"? Mit welchem Alter? Dann kann man besser helfen.

Antwort
von DerServerNerver, 26

Kommt aufs Alter an du Profi.

Antwort
von Zoom45, 36

Ähh Garkeine mehr dann bist du so gut wie tot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten