Frage von MausePfote1995, 65

Wie viele Handyverträge darf ein Auszubildender haben?

Ich weiß das man im Prinzip so viele Handyverträge abschließen kann wie man lustig ist aber ich dächte ich habe irgendwann mal gehört das es bei Azubis eine besondere Regelung dafür gibt. Kann mir vielleicht jemand helfen? LG

Antwort
von Stellwerk, 55

Das ist ziemich einfach: Du machst eine Liste mit Deinen Einnahmen, also Deiner Azubivergütung. Dann machst Du eine Liste mit all den Kosten, die Du jeden Monat hast. 

Wenn Du am Ende im PLus bist, kannst Du das Geld für Handyverträge raushauen. Wenn Du im Minus bist, solltest Du schleunigst an Deinem Finanzmanagement arbeiten!

Antwort
von herzilein35, 31

Um Verträge abzuschließen muss man 18 sein. Ansonsten spielt es keine Rolle ob du ein oder mehrere hast, sofern du es zahlen kannst.

Antwort
von ninamann1, 39

Soviel Du bezahlen kannst . Aber warum brauchst Du viele ? Einer reicht doch in der Regel .Zwei Verträge kann ich ja noch verstehen aber mehr braucht doch niemand .

Kommentar von MausePfote1995 ,

Ich selbst habe auch nur einen. :)

Ein Bekannter von mir war so dusselig und hat vor ner Zeit mal mehrere Verträge gemacht (während seiner Ausbildung) und nun sitzt er natürlich auf den kosten...

Und da wollte ich mal fragen ob ein Azubi überhaupt mehrere unterschreiben darf usw... ;)

Kommentar von ninamann1 ,

Das gehört eigentlich verboten , es ist einen Schuldenfalle in die jungen Leute geraten , bloß weil die Anbieter nur Verträge verkaufen wollen. Dein Bekannter sollte zur Schuldenberatung gehen

Kommentar von PatrickLassan ,

Und da wollte ich mal fragen ob ein Azubi überhaupt mehrere unterschreiben darf usw... ;)

Wenn er 18 und damit voll geschäftsfähig ist, dann darf er soviele Verträge unterschreiben wie er will.

Antwort
von Kuno33, 46

So lange Du alle bezahlen kannst, ist das egal. Wenn Du sie nicht bezahlst, bekommst Du Probleme, die stets weitere Kosten verursachen.

Antwort
von AtotheG, 35

So viele du bezahlen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community