Wie viele Geräte darf man über Mehrfachstecker an eine Steckdose anschließen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine normale Steckerleiste hat 16A Belastbarkeit. Das entspricht ca 3600W bzw 3,6kW. Prinzipiell dürfen nur so viele Geräte gleichzeitig betrieben werden dass die Gesamtbelastung unter diesem Wert liegt. In deinem Fall also viel zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Überlastungsfall fängt die Mehrfach-Steckdose zunächst mal an  zu stinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Standardmäßig ist die Sicherung für einen Raum, also die ganze Küche, egal ob eine Steckdose oder verschiedene, bei 16 Ampere. Multipliziert man dies mit der Spannung von 230 Volt kommt man auf eine Leistung von 3680 Watt Maximum.

Grundsätzlich kannst du alles an die Steckdose hängen, aber wenn alle 3 Geräte gleichzeitig laufen wird die Sicherung rausfliegen. Nicht so schlimm.

Du kannst es so machen, aber dann dürfen immer nur maximal 2 Geräte gleichzeitig laufen. Alternativ ein Gerät in einen anderen Raum stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mehrfach stecker ist schon mal mist,die sind für so hohe belastung nicht ausgelegt.am besten wären fest installierte steckdosen in der wand und es muss sichergestellt werden das nur ein verbraucher in betrieb ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angenommen deine Sicherung hat 16Ampere. Dann kannst du maximal 3600 Watt anschließen.

Ergo: klappt nicht, weil du alles in allem 5780 Watt hast

In Brand setzen würdest du aber auch nichts, dank deinen Sicherungen, Leitungsschutzschaltern und FI-Schalter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldglimmer
16.11.2016, 13:36

Danke! Noch eine Überlegung dazu: Der Wasserkocher und die Kaffeemaschine sind nie gleichzeitig in Betrieb. Es würde also immer nur ein Gerät Strom ziehen. Und auch der Backofen läuft nicht auf Hochtouren (man stellt ja nie die höchste Temperatur ein).

Ich könnte es also dennoch ausprobieren und wenn es nicht klappt einfach die Sicherung wieder reinsetzen und die Geräte weiterhin ein- und ausstecken? Etwas schlimmeres kann nicht passieren?  

0