Frage von Projekt649, 114

Wie viele Generationen müssen wir noch abwarten, bis Homosexualität gesellschaftlich ganz akzeptiert und tabufrei ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikromenzer, 81

Eine Generation.

Wobei ich den Zuzug der Flüchtlinge dahingehend etwas kritisch sehe, der Islam ist dabei schon sehr konservativ. Wenn sich das mal nicht rächt. Aber man muss abwarten.


Kommentar von AdamKosumov ,

Der Islam hat Regeln die man als Moslem (!) befolgen muss. Ich bin selber Moslem, aber ich verstehe nicht warum man die anderen Leute nicht leben lässt wie sie wollen. Mir ist egal ob jemand 2 Frauen hat. xD

Kommentar von alexe93812 ,

Weil es gegen deutsches Recht ist, geht das nicht in deinen Schädel rein, dass Polygamie in Deutschland verboten ist. Passt dich endlich an oder verzieh dich, aber entscheide dich besser schnell...

Antwort
von Stardust26, 27

Dauert noch etwas. Erst muss jeder seine eigene Meinung haben. Wenn es im im Elternhaus tabu usw. War wird das wahrscheinlich weitwr getragen.. und dann wieder. Es wird Wahrscheinlich immer welche geben die es nicht akzeptieren.

Antwort
von Kunfilum, 76

Es wird eventuell auch mit jeder Generation schlimmer. Vielleicht wird  aber auch schon die nächste Generation sehr offen dafür sein. Wir wissen es eben nicht. Das hängt von den Menschen und eventuell auch von Ereignissen ab.

Kommentar von Nerdherz ,

Nein es wird aufkeinen Fall schlimmer. Im Moment steigt die Akzeptanz und es outen sich immer mehr Homosexuelle. Dazu gibt es auch immer mehr Rechte für Schwule.

Kommentar von Kunfilum ,

Naja momentan ist das vielleicht  so, aber wir wissen eben leider nicht ob das auch so weiter geht oder ob das auch so bleibt. 

Kommentar von Minzwolke ,

und lesbische!

Antwort
von DerBube01, 69

Ist es doch schon in viele Regionen. ( Großstädte )

CSD usw.  würde es sonst nicht geben!


Ich denke es kommt auch auf die Gegend an.

In Köln ist das alles ganz Normal.

Kommentar von clexa ,

Nur weil Köln eine Homofreundliche Stadt ist heisst das nicht, dass keiner in Köln nichts gegen Homosexuelle hat. So ganz normal ist es leider trotzdem nicht.

Kommentar von DerBube01 ,

Es wird immer Gegner geben, egal wobei.

Antwort
von Hardy3, 25

Wenn du Pech hast, schlägt die Stimmung wieder um gleichgeschlechtliche Liebe wird strikt abgelehnt (so wie in den meisten Ländern in der Welt) - ich bin mir sogar sehr sicher, dass das so kommt. Die Kulturgeschichte lässt das eigentlich erwarten.

Antwort
von Omnivore11, 28

Solange bis eine säkulare Menschen den Bundestag betreten und nicht welche die sich auf Märchenbücher und Märchenfiguren stützen. Also so lange bis die CDU/CSU noch was zu sagen hat.

Antwort
von sneakerheadxo, 76

Du könntest 1000 Generationen abwarten, aber es gibt immer Leute die homophob sind

Antwort
von Solenostemon, 8

Mal rechnen... ...

die 80er Generation ist jetzt 36, wenn die vorherigen Generationen mit 70 unter die Erde gehen sind wir in 2050, vorausgesetzt natürlich gewisse Religionen können sich und ihre Anhänger von den Worten des Teufels (Hass) befreien und sich wieder den Worten Gottes (Liebe) widmen. 

Antwort
von Shany, 67

Ich glaube auch noch viele leider

Antwort
von PainKiller94, 76

In ein paar Jahren wird man dafür sogar verfolgt. Aber das hat nichts mit dem Nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community