Wie viele fps wird oder hat die PlayStation VR?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bildwiederholrate (FramesPerSecond) des PS VR-Headsets wird 120 betragen. Dies wird duch eine Processing Unit (Recheneinheit/Zusatzhardware) erreicht, die zwischen der "Brille" und der PS4 geschalten wird. Die Processing Unit arbeitet mit Zwischenbildberechnung. Das heißt, dass 60 FPS Ausgang an der PS4 ausreichen um die 120 FPS am VR-HS wiederzugeben. Die Technik wird auch schon erfolgreich in TV's eingesetzt (MotionFlow/MotionPlus). Neu ist, dass die Zwischenbilder jetzt ohne Zeitverzögerung berechnet werden können, was extrem wichtig für VirtuelleRealität ist, da es bei einem InputLag zu MotionSickness kommen kann. Dagegen wirkt auch das HeadTracking durch die PS4-Cam, denn diese hat eine Abtastrate von 1.000 Herz (sie erfasst 1.000 Mal pro Sekunde die Kopf- und Handbewegungen des Users durch die Positionslichter im HeadSet und DualShock 4 Controller). Das alles zusammen reduziert den InputLag (Zeitverzögerung von der Bewegung bis zu Umsetzung im Bild) auf 13 Millisekunden. Und alles unter 15 Ms kann der Mensch nicht wahrnehmen. Mehr Infos auch hier ; ) http://www.ps4-magazin.de/playstation-vr/15523-playstation-vr-project-morpheus-sammelthread/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung