Frage von HydroRanger, 25

Mit wie viele Fehlerpixel darf der Fehlertyp 3 vertreten sein?

"Nach der ISO 9241-307 wird ja genau beschrieben wie viele Fehlerpixel zu welcher Klasse gehören, aber was genau bedeutet jetzt Fehlertyp 3 und welche anzahl?

kann mir jemand das genau erklären ?"

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 23

Wenn du das bei Prad.de nicht verstehst, kann dir diese Seite vielleicht das besser Verdeutlichen.

http://www.burosch.de/testbilder-uebersicht/528-pixel-error-testbild.html

Antwort
von Matte0007, 25

Die Anzahl kannst du selber ausrechnen. Der Wert steht ja links unter der Tabelle.
Fehlertyp 3:

Ein Pixel besteht aus 3 Subpixel. Rot, Grün und Blau.  "Leuchtend" heisst das eine der 3 Farben immer an ist, oder "schwarz" immer aus.

Ich denke ab da kannst du wieder selber weiter denken.

Kommentar von HydroRanger ,

Aber warum stehen da 3 werte 

Beispiel bei Fehlerklasse 1

Leuchtend

1

Schwarz

1

3

5

Kommentar von Matte0007 ,

Das sagt wieviel gleichzeitig kaputt sein dürfen. In der Fehlerklasse 1 dürfen GLEICHZEITIG maximal:
2 leuchtende und 1 schwarzer sein. oder
1 leuchtender und 3 schwarze, und wenn
0 leuchten dürfen 5 schwarz sein.

Antwort
von CrEdo85, 22

Es sind unterschieliche Kombinationen:
2 leuchtend, 1 schwarz
ODER
1 leuchtend 3 schwarz
ODER
0 leuchtend 5 schwarz

Kommentar von CrEdo85 ,

Angabe ohne Gewähr :)

Kommentar von HydroRanger ,

Kling einleuchtend aber warum schreiben sie dann bei Fehlerklasse 2 

5-n Leuchtend 2xn Schwarz

anstatt einfach die zahl hinzuschreiben

das wäre ja umgerechnet 

3,5 leuchtend und 3 Schwarz

Kommentar von CrEdo85 ,

weil damit der Bereich zwischen 4 und 1 abgedeckt wird - n ist eine beliebige Zahl (in diesem Beispiel zwischen 1 und 4). Sprich: wenn du 3 (5 - 2) leuchtende subpixel hast, sind max. 2*2 schwarze subpixel in der Fehlerklasse 2 zulässig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community