Frage von Kamille21, 303

Wie viele Eier kann eine Henne ausbrüten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sabrina11, 266

Nehme an, du meinst jetzt pro Gelege.

Das kommt stark auf die Größe und Erfahrung der Henne an. Je größer die Henne, desto mehr Eier passen drunter. Je erfahrener die Henne ist, desto besser kommt sie mit vielen Eiern zurecht.

Bei einem normal großen Huhn, passen so 8-12 Eier drunter. Bei der ersten Brut lieber etwas weniger, um die Henne nicht zu überfordern.

Je nach Witterung sind 2 Bruten im Jahr möglich. Manchmal evtl. noch eine 3.

Kommentar von Kamille21 ,

Eine große Brahma Henne sie brütet jetzt dass zweite mal

Kommentar von Sabrina11 ,

Ich würde um diese Jahreszeit kein Huhn brüten lassen. Hast du einen gut beheizten Stall? Die Küken brauchen es warm.

Wie viele die Henne aus ihrem Gelege rausbekommt, wäre jetzt ein Ratespiel.

Bei der Größe sollten ca. 16 Eier drunter passen. Kommt aber auch etwas auf Nest an. Hatte eine normal große Henne mit 17 Eiern. Das Nest war eine sehr tiefe Kuhle (17 cm tief). Hat sehr gut geklappt. Generell sagt man, die Henne muss alle Eier gleichzeitig bedecken können.

Die Schlupfrate hängt auch von der Befruchtungsqoute ab.

Auch zu bedenken ist der Standort des Nests. Wenn die Henne das Nest zum Fressen verlässt, kühlen die Eier aus. Also je kälter die Umgebungstemperatur, desto weniger Zeit hat die Henne, um wieder aufs Nest zu kommen. Eventuelle Küken können hier sehr schnell absterben.

Jetzt eine Brut ist eine Herausforderung. Auch wenn es für Winter noch relativ warm ist. Das kann sich aber täglich ändern. Ich saß Anfang November mit einem Entenküken mitsamt Mutter in meinem Wohnzimmer. Hatte viel zu spät gemerkt, dass sie brütete und keinen für Küken geeigneten Winterstall. Kann dir sagen, es war kein Vergnügen... :-(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten