Frage von Cansu26, 30

Wie viele Bewerbungen zu schreiben ist üblich?

Hey :) Ich möchte nach dem Realschulabschluss eine gute Ausbildung machen. Am besten in Richtung Verwaltung, aber ich bin mir noch nicht so sicher. Ist es besser, sich für einen ganzen Bereich zu bewerben, statt sich auf nur einen Beruf zu fixieren? Ich hab eh nicht richtig einen Traumberuf, daher würde ich das machen ? Um ehrlich zu sein ist mir das Gehalt wichtiger.. Aber Verwaltung, Planung, Organisation, Rechte usw. ist auch sehr interessant für mich. Außerdem, ich wohne in einem Kaff, es gibt sehr wenige Unternehmen hier. Soll ich mich auch für Ausbildungen bewerben, für die ich umziehen müsste? Würdet ihr das machen? Ich wäre zu dem Zeitpunkt 16 und hätte eigtl kein Problem damit (anders als meine Familie, aber die würde ich dann versuchen zu überzeugen, schätze ich). Ich hab aber Angst, nach der Ausbildung nicht eingestellt zu werden.. Ich hab davor sogar sehr Angst. Was soll ich dann machen?): Ich will nicht arbeitslos werden.. Na ja, freue mich auf eure Antworten. Vielen Dank :) ♥

Antwort
von Resa900, 17

Wegen deiner Frage, wie viele Bewerbungen man übelicherweiße schreibt, ist untschiedlich, ich habe ca 50 damals geschrieben.

Du solltest dich auf jeden Fall bei mehreren Ausbildungsberufen bewerben und dich nicht auf einen fixieren.

Du kannst ja auch nach Unternehmen in der Umgebung schauen, da wo du auch z. B. vielleicht gut mit dem Bus hinkommst.

LG Resa900

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community