Frage von dankedankeee, 54

Wie viele Arbeiten und Tests darf man hintereinander schreiben?

Hallo :) Ich wollte euch mal fragen, wie viele Arbeiten und Tests man hintereinander schreiben darf. Wir wollen morgen (9.12.15) nämlich ein Vokabeltest schreiben und am Freitag (11.12.15) eine Deutsch Arbeit. Nächste Woche schreiben wir dann ein Bio Test (14.12.15). Am Dienstag (15.12.15) schreiben wir eine Englisch arbeit. Am Mittwoch (16.12.15) schreiben wir eine Französisch Arbeit. Dann haben wir erstmal Ferien...(2 Wochen) Am ersten Schultag in der 2. Stunde wollen wir dann eine Mathe Arbeit schreiben. Darf man das? Ist das nicht bisschen viel? Wir sind erst in er 6. Klasse auf einen Gymnasium. Dürfen die Lehrer uns so quälen??? Ich freue mich auf jede Antwort!! ^^ Liebe Grüße♥

Antwort
von xxLinaxx12, 28

Ja, leider dürfen die Lehrer das.^^ Nur nicht 2 Schulaufgaben an einem tag, oder eine ex am tag der schulaufgabe. (weißt du sicher) Vor weihnachten ist das immer so mit den Arbeiten... Glaub mir, ich fühle mit dir :D

Kommentar von dankedankeee ,

Hahaha :D

Antwort
von SwiFT1337, 16

3 Schulaufgaben in der Woche. Unbegrenzte Exen.

Antwort
von witthaus, 54

Soweit ich weiß dürfen Tests immer geschrieben werden, Klausuren und Arbeiten nur maximal 3 in der Woche

Kommentar von dankedankeee ,

Danke das du geantwortet hast :)

Antwort
von Musterknabe1997, 46

Sie dürfen bis zu 3 Arbeiten in der Woche schreiben und Tests unbegrenzt. Daher: Ja, ist erlaubt.

Ach herrje, warte erstmal die Oberstufe ab. Da bist du froh, wenn du "nur" 2 Arbeiten in der Woche schreibst :D Erst vor 2 Wochen habe ich 3 Kursarbeiten (montags Geschichte, dienstags Politik und donnerstags Chemie) geschrieben...

Kommentar von dankedankeee ,

Wünsch dir viel Glück bei der Rückgabe :D

Antwort
von AiSalvatore, 45

Das ist doch kein quälen, das ist eine vollkommen normale Klausurenphase. Gewöhn' dich dran, wird noch schöner. 

Kommentar von dankedankeee ,

Das ist ja blöd :/

Kommentar von AiSalvatore ,

So ist das eben. Aber weiß man ja eigentlich auch. Und sieh es mal so, du erwirbst am Ende das Abitur. Der höchste Schulabschluss in Deutschland. Der fällt einem eben nicht in den Schoß. In Ba-Wü durfte ich für den Realschulabschluss auch 4 Prüfungen mehr machen, als andere Bundesländer und hatte aber genauso viel Zeit wie die anderen, für mehr Aufwand. Bleib einfach dran, dann ist das alles easy.

Kommentar von dankedankeee ,

Danke ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten