Frage von Katzentatze,

Wie viele 400-€-Jobs darf man gleichzeitig haben?

Ein Bekannter ist vor einige Wochen in Hatz4 gerutscht und möchte da unbedingt wieder raus. Nun hat er sich überlegt, dass er ja 3-4 400€-Jobs annehmen könnte und damit 1200 €-1600 € hätte, was ja vollkommen ausreichen würde.

Ich bin mir da nicht ganz sicher, ob er das ohne Weiteres so machen darf.

Also frag ich hier mal: Darf er das und wenn ja, was hat das für Nachteile?

Antwort von critter,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

bis die 400 Euro voll sind.

Kommentar von Katzentatze,

Danke.

Antwort von Lissa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Man darf insgesamt nur unter 400 Euro verdienen, sonst sind alle Jobs versicherungspflichtig, weil sie zusammengezählt werden.

Informationen zu Minijobs gibt es hier:

http://www.minijob-zentrale.de

Kommentar von Katzentatze,

Sowas dachte ich mir schon. Danke.

Antwort von Tika55,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die anderen haben alle schon richtig geantwortet. Ich habe mich bei der Frage nur gewundert: Er will 3 Jobs finden, wo andere schon Probleme mit einem haben...? Und die zeitliche Aufteilung? Ist er etwas naiv, dein Bekannter..? Sollte jetzt nicht frech sein von mir ;-) LG

Kommentar von Katzentatze,

Solche Jobs auf Minibasis gibt es hier massenhaft. Da kann man fast das Gefühl bekommen, es gäbe kaum noch Vollzeitangestellte. Und zeitlich könnte man es mit etwas Planung auch hinbekommen.

Antwort von tweetytwo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

man kann zwar mehrere annehmen darf aber nicht über 400euro kommen,sonst muss er abgaben zahlen

Kommentar von Katzentatze,

So wie ich es mir schon dachte. danke.

Antwort von jakeS22,

lohnsteuerberechnungen gibt es rechner für im inet mal danach googlen

Antwort von volli1973,

Melde Morgen meinen zweiten Nebenjob an- habe aber insgesamt 200 Euro Nebeneinkünfte komme also insgesamt nicht drüber . mal schaun was raus kommt!

Antwort von avetta,

nur einen

Antwort von Lavendelblume,

Du kannst nicht einfach drei Nebenjobs je 400,- Euro haben und ma schaun ob niemand kommt, du darfst einmalig 410,- steuerfrei verdienen alles was drüber geht wird auf LStkl. VI versteuert wenn du bereits einen normalen Hauptjob hast der bereits versteuert wird (Sozialabgaben) und solltest du keinen Hauptjob haben dann würde bei drei Nebenjobs alles über 410,- zusammen gerechnet werden und auf LStkl. I abgerechnet, jeder Arbeitgeber wird nachfragen ob du bereits einen zu versteuernden Job hast. Du musst selber alle deine Nebenjobs angeben, wenn es so leicht wäre hätte ich drei Nebenjobs und keinen Hauptjob :).

Antwort von dionyseus,

@psynina - wie kann man nur so eine bescheuerte Antwort auf eine Frage geben. Du bist doch vollkommen hirntot.

Antwort von psynina,

das kannst du dir doch selber denken? wie kann man nur so eine blöde Frage stellen? mein gott noch mal! wie alt bist du denn?

Antwort von spenco,

Aber muss man das denn anmelden, oder meldet sich der Staat von allein und fordert die Steuern ein? Beispiel: 3 Nebenjobs, jeweils 399,-€, jeder Arbeitgeber hat eine Lohnsteuerkarte erhalten. Mit wieviel abgaben muss man rechnen und muss man das wie gesagt anmelden? Gruß

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten